Euro greift 1.10 an!

Euro/EZB - EZB/Draghi gemäss Händlermeinung "ausgeschossen". Darum hat sich der Euro auf gegen 1.10 hochgearbeitet. "Es macht wieder Freude zu exportieren" lässt uns ein Maschinenbauer erleichtert wissen. "Wir können wieder etwas Fett aufbauen".
10.07.2017 08:38

Euro/EZB - EZB/Draghi gemäss Händlermeinung "ausgeschossen". Darum hat sich der Euro auf gegen 1.10 hochgearbeitet. "Es macht wieder Freude zu exportieren" lässt uns ein Maschinenbauer erleichtert wissen. "Wir können wieder etwas Fett aufbauen".

FED - Janet Yellen am Mittwoch vor dem Kongress. Ausbleibende Inflation irritiert!

G-20 - der Berg hat eine Maus geboren! Auch Trump hatte keine Plattform, ausser einem "seichten" Meeting mit Putin. Die Börse muss erneut ihren eigenen Weg - losgelöst von der Politik - suchen. Trump in Europa zusehend isoliert. Und die Chinesen füllen das Vakuum und nisten sich gezielt ein!

G-20 II - Sarkastische Bemerkungen am Rande: Einziger Erfolg: 673 gesuchte Straftäter bei (Grenz-)Kontrollen gefasst!

Hj-Abschlüsse - Erste Zahlen am Donnerstag: Bossard, Partners Group, DKSH, Barry Callebaut. Am Freitag Ems Chemie.

Versicherungen - die Ueberflutungsschäden zum Wochenende kosten dreistellige Millionenbeträge. Die Schweizer hatten sich - nach den mehrfachen Hochwasserschäden der letzten Jahre - noch verstärkt versichert. Das wird die Versicherungsaktien - mindestens kurzfristig -  "schütteln".

UBS - in einem grossen, stark beachteten Interview im "Barron’s" mit CEO Sergio Ermotti beansprucht der "einen wesentlich höheren Aktienkurs." Wishful thinking oder echte Perspektive?

Roche - heute Analystenpräsentation in Berlin. Wird beachtet werden.

Wall Street - zum Wochenende gute Stimmung bei ADRs: Gesucht UBS, Credit Suisse, Logitech, Roche. Novartis gehalten, nur Nestlé mit leichten Gewinnmitnahmen.

Barry Callebaut  Goldman Sachs zieht  Kursziel auf 1230 (1125) nach, empfiehlt aber den Verkauf.

Nestlé - Kepler Cheuvreux kaufen bis 95! 

Panalpina - Goldman Sachs passt Kursziel auf 114 (105) an, ist aber für verkaufen auf heutigem Niveau.

Lindt & Sprüngli - Goldman Sachs erhöht auf 68 000 (61 000), gibt sich aber neutral.

Brexit - in Grossbritannien wächst der Widerstand der Wirtschaftskreise gegen einen harten Brexit. "Wir wollen keine Wirtschafts-Kamikaze sein".

Ferner Osten - Tokio plus 0,8pc, Hongkong plus 0,9pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul plus 0,1pc, Singapur plus 0,4pc, Sydney plus 0,4pc. Dollar 0.9637, Euro 1.0994, CNY 6.8025, Gold 1207, Silber 15.41, Erdöl 46.84.

Optionen/Vorbörse - starker Euro favorisiert Exportwerte. Gute Stimmung zum Wochenanfang. 1.Hj-Zahlen werden von den Anlegern mit Ungeduld erwartet! Ausländer kaufen weiter Banken. Alle SMI-Titel im Plus.

Tendenz - Footsie plus 36 Punkte, DAX plus 78 Punkte, CAC plus 23 Punkte. SMI vorbörslich plus 49 Punkte.