Euro und Dollar ziehen an!

Nationalbank – Präsident Jordan gestern in Brüssel: "Wir werden weiter intervenieren und wenn nötig die Schraube anziehen. Der Franken ist klar überhöht." Verschärfte Negativzinsen keine heilige Kuh mehr?
18.02.2015 08:30

Nationalbank – Präsident Jordan gestern in Brüssel: "Wir werden weiter intervenieren und wenn nötig die Schraube anziehen. Der Franken ist klar überhöht." Verschärfte Negativzinsen keine heilige Kuh mehr?

Griechenland –Börsengerüchte heute früh sprechen von einer "Einschwenk-Bereitschaft der Hellenen." Daraufhin drehen die Futures ins Plus. Brüssel bewegt sich: 14:30 Pressekonferenz angesagt! Gerüchte sprechen von Verlängerung der Zündschnur.

Ukraine – brüchiger Waffenstillstand – Putin zieht weiter die Fäden! Die "Zwei" auf dem Rücken des Westens wird noch grösser.

Börsenhandel – Chicago Börse – älteste Terminbörse der Welt – will sich noch dieses Jahr vom Parketthandel verabschieden, die gewichtige New York Stock Exchange studiert gleichfalls den vollständigen Abgang/Übergang zum elektronischen Handel.

UBS – CEO Sergio Ermotti fordert tiefere Steuern und weniger Vorschriften. Ironische Frage eines Analysten: Wann hat UBS letztmals Steuern bezahlt, und wie viel Steuergutschriften inzwischen kassiert und/oder noch zugute? Ermotti’s 5-Punkte-Anregungen werden aber von den bürgerlichen Parteien aufgenommen und diskutiert werden.

UBS II – Barclays dreht auf übergewichten, sieht 20, erhöht Gewinnschätzungen für dieses Jahr spürbar!

Credit SuisseBarclays wiederholt übergewichten mit Kursziel 30. Erhöht Gewinnschätzungen 2015 beachtlich.

Clariant – 2014: Umsatz in lokalen Währungen plus 5pc. Gewinne über Erwartungen. Dividende wird auf 40 Rappen erhöht. Margen leicht erhöht, Zuversicht für 2014 „in einem schwierigen Umfeld.“

TransoceanGoldman Sachs: verkaufen!, sieht 12

Schindler – UBS neutral, erhöht Kursziel auf 145 (135).

TemenosCredit Suisse geht auf unterdurchschnittlich, sieht angepasst 26.50 (24.30).

Actelion – Barclays ist für marktgewichten bis 111 (115).

Julius Baer – Barclays marktgewichten 45 (42).

Syngenta – Kepler Cheuvreux weiter für kaufen bis 375 (330).

SurveillanceVontobel für halten bis 1950.

Ferner Osten - Tokio plus 1,2pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai geschlossen, Seoul geschlossen Singapur plus 0,6pc, Sydney plus 1,0pc. Dollar 0.9364, Euro 1.0671!, Gold 1210, Silber 16.51, Erdöl 62.13.

Optionen – UBS, Nestlé, Roche etwas nachgefragt plus SMI-Optionen.

Tendenz - Footsie plus 18 Punkte, DAX plus 49 Punkte, CAC plus 27 Punkte. SMI vorbörslich plus 42 Punkte. DJ Futures plus 12 Punkte.