EZB wird vorerst abgewartet - Konsolidierung angesagt.

Swatch Credit Suisse bleib zwar bei übergewichten, senkt aber Kursziel auf 450 (480).
20.11.2015 08:30

EZB - Präsident Mario Draghi wird heute früh zur Lage an den Finanzmärkten sprechen.

Emerging Markets - Goldman Sachs mit interessanter Studie: "...die mageren Jahre sind vorbei, EM könnten 2016 zu Rennern werden." Und sieht gutes Wachstum (und Erholungspotenzial) u.a. für Russland, Indien und Polen. Zu beachten wäre der MSCI Emerging Markets Index (MS = Morgan Stanley).

Emerging Markets II - OECD neueste Schätzungen für 2016-2020: "ganzer Raum Asien plus 6,2pc, China plus 6,5pc, ASEAN-Länder plus 4,9pc und Indien der Renner mit 7,3pc. Privater Konsum wird die Wirtschaften antreiben."

CH-Nationalbank - SNB-Direktorin A.Mächler gestern in Genf: "Der Franken bleibt überbewertet. Wir werden weiterhin alles Nötige unternehmen, um ihn in Schach zu halten."

Roche - erhielt vom japanischen Gesundheitsministerium Zulassung für Zusatzindikation des Krebsmittels Xeloda.

Credit Suisse - nach gestriger Zustimmung zur Monster-Kapitalerhöhung: Morgan Stanley bleibt bei übergewichten, nimmt Kursziel leicht auf 30 (31) zurück.

Swatch Credit Suisse bleib zwar bei übergewichten, senkt aber Kursziel auf 450 (480).

LafargeHolcim - Kepler Cheuvreux senkt Kursziel massiv auf 65 (78), empfiehlt aber nach bisherigen Kursrückgängen den Kauf.

Oerlikon - UBS für kaufen bis 12.

China - Untersuchungsbehörden decken "geheime Untergrundbank" auf. Soll 64 Milliarden Dollar für reiche Chinesen ins Ausland verschoben haben. 3000 Konten, über 100 Verhaftungen. Skandal wird vorerst auf Sparflamme gehalten. "..zu viele hochrangige und mega-reiche Chinesen involviert" melden mir Schanghaier Freunde.

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong minus 0,2pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 0,1pc, Singapur minus 0,5pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 1.0138, Euro 1.0854, Gold 1084, Silber, Erdöl 44.18 (WTI-Öl in Amerika kurzfristig unter 40 getaucht).

Optionen - ruhig und vorerst ohne Anregungen.

Tendenz - Footsie minus 2 Punkte, DAX minus 16 Punkte, CAC minus 4 Punkte. SMI vorbörslich plus 14 Punkte.