Facebook-Gerangel und Trump verunsichern weiter!

US-Handelsbilanz - 4.Q. weitere Verschlechterung. Das Weisse Haus will heute neue Strafzölle und weitere Massnahmen gegen chinesische Importe bekanntgeben.
22.03.2018 08:46
cash Guru

US-Handelsbilanz - 4.Q. weitere Verschlechterung. Das Weisse Haus will heute neue Strafzölle und weitere Massnahmen gegen chinesische Importe bekanntgeben. Dabei soll die betroffene US-Industrie ein Wort mitreden können!? Trump will damit vor allem "geistiges Eigentum der USA" verteidigen, das "von China täglich missbraucht wird"! Harte Worte aus Peking: "Wenn Präsident Trump ein solches Dekret unterzeichnet, ist das eine Kriegserklärung im Handel mit den USA." Handelsdefizit der USA derzeit beängstigende 375 Milliarden Dollar.

FED - erstmals in der Geschichte der USA leitet ein Jurist und nicht ein Banker das FED.

FED - setzt Powell setzt Kurs von Vorgängerin Yellen fort, plädiert für moderate Zinserhöhungen und erhöht Leitzins um ein Viertel Prozent! Allerdings sieht Powell beschleunigte Inflation. Was wiederum heisst, dass Zinsschritte in schnellerer Reihenfolge kommen werden. Insider sehen dieses Jahr noch drei bis vier (!) weitere Zinserhöhungen als aggressivere Gangart!

Wall Street - CH-Aktien: Richemont fest, besser Swatch und Givaudan, stabil Novartis und Roche.

Meyer Burger -2017: weiterhin blutrote Zahlen, Verlust 79,3 Millionen Franken (97,1). Bestellungseingang 560,7 Millionen mit einem Plus von 23pc. Wie immer zuversichtlich: deutlich verbesserte EBITDA-Margen von rund 10pc (2,6pc im Vorjahr) werden erwartet.

Metall Zug - 2017:

UBS - wird schon wieder zum Handkuss gebeten: zahlt 230 Millionen Dollar in Hypo-Vergleichsdeal in New York! Und in Hongkong wird UBS mit HK 4,5 Millionen (ca. 575 000 US Dollar) gebüsst wegen "Verheimlichung von Trading Informationen". Böse Buben überall?

Swisscom - kündigt einzelne Tarifsenkungen an als Antwort auf SALT-Festnetzpläne. Aktie bleibt unter Druck.

Mediartis - IPO Emissionspreis 48 Franken. Morgen Freitag erster Handelstag. Emission mehrfach überzeichnet!

Sensirion Holding - IPO Emissionspreis 36 Franken. Klar am oberen Ende der Spannbreite. Heute erster Handelstag, Symbol "SENS".

Uhrenmesse Basel - heute Eröffnung - Ernüchterung herrscht, viel Aussteller abwesend, nur noch halb so viele Aussteller wie letztes Jahr.

Swisscom II - Bär reduzieren bis 440, JP Morgan untergewichten 480, Deutsche Bank ist für halten 509.

Conzetta - Notenstein erhöht auf 1380 (1265) kaufen.

Sunrise - Barclays senkt auf 75 (80) und ist für untergewichten.

Rieter - UBS reduziert Kursziel stark auf 210 (240) neutral.

Dorma+Kaba - UBS geht auf 720 (760) zurück mit klarer Verkaufsempfehlung!

Partners Group - UBS passt Kursziel auf 767 (741) an, bleibt aber neutral.

Bitcoin - 8961 Momentaufnahme, relativ ruhig.

Peking - Leitbank PBOC erhöht kurzfristige Zinsen für Reverse-Repo-Geschäfte mit einer Laufzeit von sieben Tagen um 0,05 Prozentpunkte.

Ferner Osten - Tokio plus 1,0pc, Hongkong minus 0,6pc, Schanghai minus 0,5pc, Seoul plus 0,4pc, Singapur minus 0,3pc, Sydney minus 0,2pc. Dollar 0.9465, Euro 1.1713, CNY 6.3170! Gold 1332, Silber 16.57, Erdöl 69.35! Amerikanische Vorräte rückläufig. Öl mit Umsätzen in den USA (West Texas Intermediaire) und europäisches Brent Öl spürbar besser.

Optionen/Vorbörse - Zurückhaltung ist die Losung, einzig Roche etwas besser, gesamthaft verhalten/leichter. "Ohne Trend, alles wartet ab". Aber "auf was abwarten?" fügt ein Händler resignierend bei.

Tendenz - Footsie plus 2 Punkte, DAX minus 71 Punkte, CAC minus 26 Punkte. SMI vorbörslich minus 31 Punkte, Dow Jones minus 27 Punkte.