FED - endlich - aber sanft!

EFG - Credit Suisse erhöht auf 7.50 (6.60) überdurchschnittlich.
15.12.2016 08:30

FED - FED-Chefin Yellen hat das Heu nicht auf der gleichen Bühne mit Trump. Der hat seinen Unwillen schon mehrere Male kundgetan. Darum fährt Yellen eine vorerst sanfte Linie. Ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Das FED war bisher - wie bei uns die Nationalbank - vollständig unabhängig. Das will Trump ändern.

Actelion - va banque-Spiel hinter den Kulissen. Opportunitäts-Gerücht will gar von einem Roche-Interesse wissen. Portierter Spitzenreiter unter den Freiern ist Sanofi. Die haben sich aber noch nicht klar geäussert!

CH-Konjunktur - "Erholung der Schweizer Konjunktur setzt sich fort" äussert sich das SECO offiziell. 2016 1,5pc BIP-Wachstum, 2017 1,8pc und 2019 1,9pc. Vorläufige Schätzungen, die aber - so Analysten - "schon bald übertroffen werden können." Die Vorlaufindikatoren deuten gar auf eine erneute Wachstumsbeschleunigung hin!

Lonza - kauft die amerikanische Capsugel für 5,5 Milliarden Dollar. Bedingt "riesige" Kapitalerhöhung für Lonza. Vorteil: billiges Geld, aber Analysten sehen Capsugel "als gut bezahlt".

Schmolz & Bickenbach - fühlt sich wieder fit, um zu wachsen. Gründet mit der chinesischen Tsinghan Group eine Joint-Venture in China.

EFG - Credit Suisse erhöht auf 7.50 (6.60) überdurchschnittlich.

LafargeHolcim - Barclays bestätigt marktgewichten 53. "Aktie fair bewertet".

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong minus 2,0pc, Schanghai minus 0,7pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,8pc, Sydney minus 0,8pc. Dollar 1.0248! Euro 1.0745, Gold 1143, Silber 16.90, Erdöl 54.02.

Dollar - reagiert sofort, Gelder wandern zu den höheren Zinsen hin. Für die Nationalbank zum Jahresende "ein wahrer Segen."

Optionen/Vorbörse - freundlich, aber vorerst abwartend. Morgen Optionenverfall, daher verhaltenes Fahren. Könnte aber rasch in weitere Avancen umschlagen. Kurse wollen nochmals nach oben!

Tendenz - Footsie minus 15 Punkte, DAX plus 6 Punkte, CAC plus 9 Punkte. SMI vorbörslich plus 15 Punkte.