FED-Unentschlossenheit belastet weiter!

Erdbeben 7,4 mitten im Atlantik heute früh. Keine Tsunami-Warnung.
29.08.2016 08:30

FED - der Berg hat wieder mal eine Maus in Jackson Hole geboren. Aber Stanley Fisher, Vizepräsident und Nummer Zwei-Mann des FED, hat die Katze aus dem Sack gelassen: "Wir können noch in diesem Jahr bis zu zwei Zinserhöhungen sehen…" Offensichtlich will er der Entschluss-Unfähigkeit von Janet Yellen den Riegel schieben. Die Börse liebt nichts mehr als klare Ansagen!

Erdbeben 7,4 mitten im Atlantik heute früh. Keine Tsunami-Warnung.

Brexit - hinter den Kulissen grosses Gerangel. Parlament will noch abstimmen, Premierministerin May will nicht! Es ist noch nicht gegessen!

Roche - erhält für LightMix Zika-Test Genehmigung für Notfallsituationen. Ist in den USA ein grosses Thema!

Ems Gruppe - 1.Hj. mit definitiven Zahlen. Gewinn plus 16pc! Aussichten ganzes Jahr zuversichtlich!

Zurich Insurance - will noch diese Woche (rechtzeitig zum Monatsende) 300 Mitarbeiter am Hauptsitz Zürich entlassen oder frühpensionieren.

VZ Holding - UBS senkt auf 234 (254) verkaufen!

Bachem - Vontobel für kaufen, neues Kursziel 107 (71),

Ferner Osten - Tokio plus 2,3pc (Bank of Japan verspricht weitere Interventionen zur Ankurbelung der Wirtschaft), Hongkong minus 0,4pc, Schanghai minus 0,2pc, Seoul minus 0,4pc, Singapur minus 0,8pc, Sydney minus 0,8pc. Dollar 0.9772, Euro 1.0943, Gold 1318, Silber 18.46, Erdöl 49.31.

Ferner Osten II - ausser Tokio heute früh alles verstimmt, Yellen "No-Speech" weiterhin im Fernen Osten unverständlich.

Optionen/Vorbörse - weiter keine bullische Stimmung, einzig Roche gefragt, hilft dem SMI!

Tendenz - London geschlossen, Summer Bank Holiday, DAX minus 72 Punkte (Merkel, innenpolitische Querelen), CAC minus 27 Punkte. SMI vorbörslich minus 12 Punkte.