Flotter Wochenbeginn angesagt!

Wall Street - Schweizer Titel gestern: fest für Credit Suisse, UBS, Geberit, freundlich für Nestlé, Adecco, ABB, Bär und Zurich.
02.08.2017 08:32
cash Guru

Wall Street - Schweizer Titel gestern: fest für Credit Suisse, UBS, Geberit, freundlich für Nestlé, Adecco, ABB, Bär und Zurich. Verhalten Novartis, Roche und Logitech. Allgemein erstaunlich gute Nachfrage nach Schweizerwerten. Klares Zeichen, dass die Amerikaner wieder verstärkt auf Europa schauen!

Apple - "pfundiger" Gewinnzuwachs im 3.Q. Dollar 1.67 erwartet waren 1.57. Wird im Fernen Osten stark beachtet und treibt dort Tech-Stocks an.

Facebook - arbeitet an einer Video-Chat App. Soll mit revolutionärer Kamera das Feeling geben, zusammen in einem Raum zu sitzen.

Brexit - Studie der Beratungsfirm Oliver Wyman spricht von Dramatik.: 40 000 Banken-Arbeitsplätze im Investment-Banking in London "sind echt gefährdet." Frankfurt, Paris und Irland in den Startlöchern als "Auffangbecken".

Diesel-Gate - deutsche Gebrauchtwagenhändler sprechen von Abschlägen von 20pc bei Occasionen. "Und der Trend wird sich verschlechtern." Vor allem der Verkauf von neuen Diesel-Wagen ist arg ins Stocken geraten!" Aus einer bisherigen Liebesgeschichte ist ein Seuchentrog geworden." Weiteres Problem die Leasing-Autos, deren Verträge auslaufen...

Diesel-Gate II - Regierung bittet heute zu Diesel-Krisentreffen in Berlin. Regierung fordert schonungslose Aufklärung, Industrie will Sicherheit!

Autos-USA - Autoverkäufe im Juli eingebrochen: ein sattes Minus von sieben Prozent. Deutsche Produzenten auch betroffen: BMW-Mini-Verkäufe mit 13,7pc, Daimler minus 9,2pc, Fiat-Chrysler minus 10pc!

CH-Konsum - Seco Konsumentenstimmungs-Index 2.Q: Weiter im Aufwind. Index bei minus 3 Punkten klar über dem langjährigen Mittelwert (minus 9 Punkte): "Konsumenten haben ihre Erwartungen für die Wirtschaftsentwicklung und für den Arbeitsmarkt deutlich nach oben angepasst."

Lonza - Bär hievt Kursziel auf 259 (221) mit klarer Kaufempfehlung, Basler KB geht auf 230 (200).

Georg Fischer - Bär erhöht massiv auf 1090 (785)!

Valora - Baader Helvea passt Kursziel dem Markt an 350 (298), gibt sich aber verhalten. Credit Suisse senkt Kursziel leicht auf 365 (376), bleibt aber bei überdurchschnittlich.

Dufry - Basler KB 170 unverändert, aber geht von marktgewichten auf übergewichten!

Forbo - UBS reduziert Kursziel auf 1640 (1720), bleibt aber bei Kaufempfehlung.

Oerlikon - Jefferies passt auf 15 (10.50) an mit Halteempfehlung.

Leonteq - Credit Suisse geht auf überdurchschnittlich (unterdurchschnittlich) und verdoppelt praktisch Kursziel auf 72 (38). Gewinnschätzungen werden bis zu 40pc angehoben.

Sonova - HSBGC geht auf 155 (127) halten.

Ferner Osten - Tokio plus 0,5pc, Hongkong plus 0.7pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul plus 0,2pc, Singapur plus 0,1pc, Sydney minus 0,5pc. Dollar 0.9661, Euro 1.1418, CNY 6.7277, Gold 1266, Silber 16.63, Erdöl 51.41.

Optionen/Vorbörse - alles fester, gute inländische und ausländische Nachfrage, besonders im Fokus Novartis, UBS und ABB.

Tendenz - Footsie plus 15 Punkte, DAX plus 12 Punkte, CAC plus 9 Punkte. SMI vorbörslich plus 51 Punkte!