Frankentitel wieder defensiv gesucht!

Brexit – Deutsche Industrie und der japanische Industrieverband warnen London, dass ohne eine Einigung „ein Chaos droht, das sehr zum wirtschaftlichen Schaden Grossbritanniens ausfallen werde“. ...
04.09.2018 08:35
cash Guru

Brexit – Deutsche Industrie und der japanische Industrieverband warnen London, dass ohne eine Einigung „ein Chaos droht, das sehr zum wirtschaftlichen Schaden Grossbritanniens ausfallen werde“.  London politisch sehr zerstritten. Kann der Gordische Knoten noch durchschnitten werden?

Wall Street – CH-Aktien: Handel in ARD-Titel trotz Labour Day: freundlich Adecco, Nestle, besser Julius Baer, leichter Logitech, nachgebend Roche, Novartis, UBS GroupSwiss Re, Credit Suisse, ABB, Zurich, Lonza, schwach Givaudan, Richemont, Swatch Group und LafargeHolcim.

CH-Detailhandelsumsätze – im Juli plus 0,3pc im Vorjahresvergleich.

Helvetia – 1.Hj: Gewinn CHF 223.9 (210,1). Entspricht Analystenerwartungen.

Messe Schweiz – 1.Hj: Gewinn eingebrochen, minus 17pc. Ausblick ganzes 2018: klare Gewinnwarnung: Ein dreistelliger Millionen-Verlust ist wahrscheinlich. Nochmalige Wertberichtigung für die Messehallen Basel.

Santhera – 1.Hj: Barmittelhaben sich fast halbiert auf noch CHF 34,8 Millionen Franken. Klinische Studien und Zulassungsverfahren werden aber wie geplant fortgesetzt.

AryztaVontobel senkt auf 8 (12.50) halten.

DufryCredit Suisse bestätigt neutral 135.

DKSHUBS senkt auf 75 (83).

Swatch Group- SocGen passt Kursziel auf 410 (390) an, empfiehlt aber Verkauf.

Meyer-Burger – UBS senkt auf 0.73 (1.21)!

Lindt & Sprüngli – UBS senkt auf 76 000 (78 000) mit Verkaufsempfehlung (neutral).

SonovaDeutsche Bank bleibt festgestimmt, neues Kursziel 240 (205) kaufen!

Alpiq –Research Partners erhöht auf 100 (90) kaufen.

NestleBarclays neu 83 (84.70) marktgewichten.

Basler Kantonalbank –Neuemission 231 Millionen Franken für Kanton Basel-Staedt. Zinssatz Null Prozent, Laufzeit sieben Jahre bis 2025.

Ferner Osten - Tokio unverändert, Hongkong plus 0,7pc, Schanghai minus 0,1pc, Seoul plus 0,5pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney minus 0,5pc. Dollar 0.9702, Euro 1.1254, CNY 6.8238, Gold 1200, Silber 14.48, Erdöl 78.07.

Optionen/Vorbörse – gehalten bis etwas freundlicher, aber weiter lustlos und vorsichtig. Etwas gesucht ABB und Swiss Re, leichter notiert Lindt & Sprüngli, andere Titel knapp bis gut behauptet, aber volatiler Tagestrend wird erwartet.

Tendenz - Footsie minus 3 Punkte, DAX plus 25  Punkte, CAC plus 7 Punkte. SMI vorbörslich plus 28 Punkte, Dow Jones Futures plus 42 Punkte.