Freundlich - kommt das Feuer unter den Kursen noch?

Credit Suisse - Starke Umsätze in Optionen. Amerikanische Institutionelle waren gestern Käufer in Zürich und danach an der Wall Street.
03.11.2017 08:34
cash Guru

Wall Street - CH-Aktien: CS mit Zwischenspurt, fest für UBS, Bär, Lonza, freundliche Stimmung Roche, Nestlé, Adecco, nachgebend Novartis, Swiss Re und Richemont.

Wall Street II - Dow Jones auf Allzeit-Rekordhöhe. Händler: "stimuliert europäische Börsen".

FED - Neuer Chef ab Februar nächsten Jahres (Amtszeit Janet Yellen läuft ab) Jerome Powell. Ist schon FED-Mitglied seit 2012 und hat bisher alle Yellen-Entscheide mitgetragen. Deutet auf Fortführung des eingeschlagenen Kurses hin.

Grossbritannien - Bank of England erhöht Zins auf 0,5pc. Erste Erhöhung seit zehn (!) Jahren. Brexit machts nötig!

CH-Immobilien - Der UBS-Blasenindex steht aktuelle bei 1,38 Indexpunkten in der Risikozone! "Aber leicht rückläufige Preise und eine geringere Zunahme der Hypo-Volumen als im Vorquartal verkleinerten die Ungleichgewichte.

Credit Suisse - Starke Umsätze in Optionen. Amerikanische Institutionelle waren gestern Käufer in Zürich und danach an der Wall Street.

Credit Suisse II - Morgan Stanley erhöht auf 17 (16) übergewichten!

Lonza - Setzt verstärkt auf biopharmazeutische Medikamente. Wird von Institutionellen stark beachtet.

Nestlé - Will spätestens ab 2025 im ganzen Konzern keine Käfig-Eier mehr verwenden!

Oerlikon - Baader Helvea geht auf 17.50 (15.80) kaufen. 

Swiss Re - DZ Bank geht auf 104 (102) kaufen.

Idorsia - JP Morgan senkt auf 7 (8) neutral.

Swisscom - Deutsche Bank halten bis 500, Goldman Sachs hingegen verkaufen Kursziel 390. Beide ohne grosse Begründung. Vontobel hingegen erhöht auf 520 (490) halten. Offensichtliches Dilemma der Analysten, Swisscom als "Aktie mit Obligationencharakter" zu definieren.

Geberit - RBC Capital Markets unterdurchschnittlich 440. 

Huber & Suhner - UBS senkt auf 56.50 (60.50) neutral.

Forbo - Baader-Helvea kaufen bis 1800.

Ferner Osten - Freundliche Stimmung: In Erwartung Besuch Trump: Tokio plus 0,5pc, Hongkong plus 0,3pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul plus 0,5pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney plus 0,5pc. Dollar 0.9996, Euro 1.1649, CNY 6.6207, Gold 1277, Silber 17.14, Erdöl 60.70.

Optionen/Vorbörse - Alle SMI-Titel im Plus notiert, aber Händler mehrheitlich abwartend, obwohl freundlich gestimmt. 

Tendenz - Footsie plus 80 Punkte, DAX plus 33 Punkte (Händler sehr gut gestimmt), CAC plus 11 Punkte. SMI vorbörslich plus 16 Punkte.