Freundlicher Wochenbeginn - und dann?

Credit Suisse - Vergangenheitsbewältigung ohne Ende?! Credit Suisse wird in Amerika erneut zur Zahlung von 388 Millionen Dollar wegen Immobilientransaktionen verdonnert! Die Aktionäre freuts nicht!
07.09.2015 08:30

Credit Suisse - Vergangenheitsbewältigung ohne Ende?! Credit Suisse wird in Amerika erneut zur Zahlung von 288 Millionen Dollar wegen Immobilientransaktionen verdonnert! Die Aktionäre freuts nicht!

China - Finanzmärkte und Börsen öffnen heute wieder nach chinesischen Feiertagen. Rohstoffe bereits wieder schwächer. Weitere Aktien-Handelssperren aufgehoben. Provoziert brachte heute früh vorerst neue Verkäufe, dann Erholung Beruhigungspille (siehe China II).

China II - Bankchef Zhiu Xiaochuan der PBOC (Peoples Bank of China) zeigt offizielle Zuversicht, dass "das Ärgste an den Börsen vorbei ist." Droht gleichzeitig: "die Schuldigen werden eruiert und bestraft werden." Klare Suche nach Bauernopfer, um von der eigenen staatlichen Unfähigkeit abzulenken.

Russland - Rubel im Einklang mit Ölpreisen wieder schwächer, 68 zum Dollar. Putin kam mit leeren Händen aus China zurück!

Roche - heute internationaler Onkologie-Tag (Krebs-Forschung) in Basel. Publizität erwartet.

Forbo - beginnt am 10. September Aktienrückkaufprogramm auf der zweiten Linie. Maximal 199 000 Namenaktien könn(t)en zurückgekauft werden. Programm läuft bis März 2018!

Gategroup - Credit Suisse weiter für überdurchschnittlich bis 38 (37).

ABB - Credit Suisse neutral 19 (18.50).

u-blox - Kepler Cheuvreux erhöht auf kaufen bis CHF 200 (175).

Wall Street - heute geschlossen (Labour-Day), es werden die Impulse fehlen.

Ferner Osten - Tokio plus 0,4pc, Hongkong minus 0,3pc, Schanghai plus 0,5pc, Seoul minus 0,2pc, Singapur minus 0,5pc, Sydney minus 0,4pc. Dollar 0.9726, Euro 1.0839, Gold 1123, Silber 14.66, Erdöl 49.26.

Optionen - abwartend, Actelion und ABB etwas gesucht.

Tendenz - Footsie plus 35 Punkte, DAX plus 81 Punkte, CAC plus 44 Punkte. SMI vorbörslich plus 71 Punkte.