Gewinnmitnahmen fällig?!

Swisscom - Forciert Sparte Gesundheitswesen und kauft von Galenica das medizinische Informationssystem TriaMed.
09.12.2016 08:30

Börsen - Die teilweise stürmischen Avancen seit dem Trump-Sieg rufen rein technisch nach Konsolidierung. Aber die Grundtendenz der Jahresendrallye bleibt vorerst erhalten.

EZB - "Im Westen nichts Neues". Dragi macht weiter, ohne Inspiration und nur mit leicht abgeändertem Programm. Aber er wird die Zinsen auch fürs nächste Jahr um Null halten. Das Geld bleibt vorerst billig(st).

Wall Street - Drängt weiter nach Dow Jones 20 000. Wird auch die globalen Börsen mitziehen.

EFG/BSI - Jetzt setzt der Kahlschlag ein: 300 BSI-Entlassungen in der Schweiz. Und für Insider ist es klar: "Die Bereinigung wird noch weiter gehen."

Swisscom - Forciert Sparte Gesundheitswesen und kauft von Galenica das medizinische Informationssystem TriaMed.

Rieter - UBS senkt Kursziel auf 197 (210) neutral.

Straumann - Morgan Stanley geht auf übergewichten (marktgewichten), neues Kursziel 439 (407).

Surveillance - Kauft 70pc der portugiesischen "Biopremier", 30 Angestellte, kein Preis. Biopremier (Biologie und DNA-Sequencing).

Surveillance II- Goldman Sachs geht auf 2260 (2350) zurück. Und gibt sich neutral.

DAX - Analysten und Chartisten sehen den DAX nach den Spurts der letzten Tage klar überkauft (overbought) und erwarten eine klare Konsolidierung!

China - Inflation steigt den dritten Monat in Folge. Im November plus 2,3pc im Jahresvergleich.

Ferner Osten - Tokio plus 1,2pc, Hongkong minus 0,7pc, Schanghai plus 0,5pc, Seoul minus 0,3pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 1.0161, Euro 1.0797, Gold 1168, Silber 16.95, Erdöl 53.99.

Optionen/Vorbörse - Am nächsten Freitag Eurex-Optionenverfall. Nicht nur Monats- sondern auch Jahresendverfall. Die Gewinne der letzten Wochen werden zu vermehrten Glattstellungen führen! Mehr Glattstellungen, weniger Roll-Overs?

Tendenz - Footsie plus 4 Punkte, DAX minus 9 Punkte, CAC plus 6 Punkte. SMI vorbörslich plus 7 Punkte.