Guru-Flash 11:15

Tendenz – Ernüchterung nach UBS-Zahlen
10.02.2015 11:15

Tendenz – Ernüchterung nach UBS-Zahlen

UBS – grosse Abgaben – nach zwei Stunden bereits mehr als durchschnittliches Tagesvolumen gehandelt – Dividendenverdoppelung und Aussicht auf Zusatzdividende verpuffen.

UBS II – erste Analystenmeinungen: Ohne grosse Steuergutschrift Gewinne rückläufig (alles zu Lasten der Steuerzahler) – coste/income ratio von 90 astronomisch hoch, daher Enttäuschung an der Börse...

Credit Suisse – Resultate am Donnerstag – Dividendenerwartung der Aktionäre hält sich in Grenzen – in der Problemlösung liegt CS klar hinter UBS zurück.

Swiss Re – gehalten – Scor mit besseren Zahlen als erwartet.

Sunrise – Kurs hat sich bei regem Investoreninteresse um 74 Franken eingependelt – echte Telecom-Anlage-Alternative zu Swisscom, wobei Sunrise erstmals für 2015 (also frühestens im 1.Hj 2016) eine Dividende ausschütten wird.

Bank Linth – besser nach bestem Ergebnis seit 2009 – Titel nahe historischem Höchstkurs.

Tamedia – nach Ricardo-Übernahme mehr als 6pc im Plus!

Burckhardt – erste Abgaben absorbiert – Gewinnwarnung, erwartet aber immer noch 10pc Umsatzwachstum.

OptionenNovartis im Mittelpunkt: NOVJC, KSMEZ, NOVJN, NOZKU, NOZKV, NOZZS, UHNOV, ROZKC, UBSLL; ABBPP.

Der nächste Guru-Flash erscheint am 11.02.2015