Guru-Flash 11:15

Tendenz – erwartete technische Erholung
10.02.2016 11:15

Tendenz – erwartete technische Erholung

SMI – gute Erholung mit mässigem Volumen. In einer normalen Börsenphase sollte eine Erholung 1/3 bis ½ der vorherigen Kursrückgänge betragen. Von dem ist noch keine Spur zu sehen. Vor allem die Banken legen mickrige Kurse vor. Händler: "no Saft, no Kraft." Das muss in den nächsten Tagen nachgeholt werden, sonst bleiben die Banken "auf dem Krankenbett."

Zurich – "bester Investment-Buy bei diesen Kursen" höre ich von verschiedenen Seiten.

US-Wahlen – New Hampshire: Prahlhans Trump schwingt oben aus, Hillary Clinton geht "baden." Jetzt beginnt die wahre Messerstecherei bei den nächsten Wahlen. Die Spreu wird vom Weizen getrennt werden. Für Hillary kommt schon bald der Moment der Wahrheit!

Credit Suisse – Aufsichtsbehörde Finma hat ein besonderes Auge auf die Credit Suisse geworfen. Sie muss täglich ihre Risiken melden. Grösser kann ein Misstrauen nicht sein. "Es gibt noch vieles zu tun, nur wie sollen wir es anpacken" sagt mir leicht resigniert ein Insider privatim.

Optionen – alles geht – nichts geht wirklich: UBS, Credit Suisse und Zurich-Calls im Vordergrund: VTDAXT, VTDAXW, VTDAOX, VTSMKZ, CSGPX, ZURWLU, WZUA5V, KUNJC, UISLG, UBSLA.

Der nächste Guru-Flash erscheint am 11.02.2016.