Guru-Flash 11:15

Tendenz - auf der Suche nach einer neuen Basis!
24.06.2016 11:15

Tendenz - auf der Suche nach einer neuen Basis!

SNB - die Schweizerische Nationalbank hält 8pc (!) ihrer Währungen im britischen Pfund. Jetzt haben wir neben dem Euro und Dollar noch ein weiteres Sorgenkind!

BAK - sieht mehrfache Sorgen für die Schweiz. Die Schwäche des Euro könnte jahrelang anhalten: Eine zu grosse Nummer für unsere Nationalbank? Wachstumsschwäche CH sehr wohl möglich.

Banken - quer durch Europa schwach, alle betroffen. Die Bankensorgen haben zugenommen höre ich aus Bankerkreisen. Institutionelle und Händler meiden daher CH-Banken weiterhin!

EU - Die Zentralbanken überschlagen sich mit der Versicherung, sie hätten alles im Griff! Und sie würden weiter für Liquidität sorgen. Das ist aber das Einzige, das es jetzt schon zu viel hat! Eingesetzt werden sollte sie für Investitionen und Wachstum!

Cameron - der britische Prime Minister hat sich staatsmännisch von der politischen Bühne verabschiedet. Konsequent gehen, aber das Land nicht im Stich lassen.

CH/EU - Bundesrat hat ab sofort eine Gratis-Hotline (0 800 24-7-365) eingerichtet, die Schweizer Bürgern Fragen zu den Auswirkungen des Brexit-Entscheides auf betroffene Schweizerinnen und Schweizer beantwortet. 24-Stunden-Betrieb, auch über das Wochenende!

CH-Börsen - Stunden der Schnäppchenjäger. Händler melden mir, dass in einigen gebeutelten SMI-Titeln massiv zugeschlagen wurde. Hier einige Namentliche: Swisscom, Zurich, Novartis, Roche, Givaudan, Surveillance, etwas Nestlé, Banken total gemieden, Swatch hauptsächlich Short-Eindeckungen.

Optionen - teilweise kopflos, Profis verhalten sich professionell: WWPASV, VTSMHD, VTDAJJ, VTDAAO, WNEA8V, CSGQJB, ABBWF, SCMAZZ, OCLAAV, DAXOBP.

Der nächste Guru-Flash erscheint am 27.06.2016.