Gut gestimmt - nur Nestlé dämpft Erwartungen!

Nestlé - Zahlen weiterhin dämpfend - Dividende wird - fürs Auge - um 5 Rappen auf 2.35 erhöht.
15.02.2018 08:50
cash Guru

Nestlé - Zahlen weiterhin dämpfend - Dividende wird - fürs Auge - um 5 Rappen auf 2.35 erhöht. Analystenerwartungen nicht erreicht, daher heute grössere "Enttäuschungsverkäufe". CEO Mark Schneider: ...das organische Wachstum ... unter unseren Erwartungen, insbesondere nach einer schwachen Umsatzentwicklung zum Ende des Jahres." Verstimmt klar Analysten und Anleger.

Straumann - 2017 Umsatz überspringt mit CHF 1,112 die Milliardengrenze. Starker Umsatzzuwachs im 4.Q, Reingewinn plus 21pc auf 275 Millionen (229,6), Gewinn pro Aktie 17.61 Franken (14.68), Dividendenerhöhung auf 4.75 Franken (4.25). Zuversicht herrscht.

SG KB - Gewinn plus 6,8pc, Dividende wird um einen Franken erhöht plus eine Jubiläumsdividende zum 150-Jahre Jubiläum von CHF 1.50 ergibt eine Ausschüttung von CHF 17.50 pro Aktie. Die verwalteten Vermögen nahmen um beachtliche 10,5pc auf 42,35 Milliarden Franken zu.

Wall Street - CH-Aktien: alles besser, Credit Suisse plus 5pc!, Lonza sehr fest, Logitech fest, Adecco, Roche und Swiss Re gleichfalls gut aufgestellt.

US-Teuerung - amerikanische Inflation im Januar plus 2,1pc.

Frankreich - Arbeitslosenrate 4.Q. 8,9pc (9,6pc).

EU-Schweiz - EU Präsident Junker (Übernahme in Brüssel: "Der Preis-Küsser vom Dienst") kritisiert die Schweiz hart: "Das Rahmenabkommen wurde mir wiederholt versprochen" Was sagt der Bundesrat zu der Behauptung, die immerhin schwerwiegend ist? Der Bundesrat geht nächste Woche in "EU-Klausur".

Credit Suisse - JP Morgan geht auf 20 (19) mit übergewichten. Erhöht Gewinnschätzung um 9pc!

Kudelski - Notenstein bleibt unverändert bei 15,5 mit Kaufempfehlung.

Lonza - UBS reduziert Kursziel leicht auf 290 (295), bleibt aber bei Kaufempfehlung.

Clariant - Bär weiter für halten 25, Barclays marktgewichten 22.50, SG Securities 29.50 kaufen, Goldman Sachs 32.40 (33.10) mit "Überzeugungs-Kauf", Bernstein Research hingegen 19.20 (19.10) unterdurchschnittlich.

Credit Suisse - Notenstein La Roche erhöht leicht auf 15.50, empfiehlt aber Verkauf.

ABB - Baader-Helvea geht auf 24 (28.50) zurück mit Halteempfehlung.

Ferner Osten - Tokio plus 1,5pc, Hongkong plus 2,0pc, Schanghai geschlossen, Seoul geschlossen, Singapur plus 1,2pc, Sydney plus 1.2pc. Dollar 0.93231, Euro 1.1547, CNY 6.3415, Gold 1354, Silber 16.92, Erdöl 65.05.

Optionen/Vorbörse - etwas besser gestimmt, im Fokus ABB, UBS und Adecco. Nestlé nach enttäuschenden Zahlen 1,6pc im Minus, drückt den SMI! Straumann plus 1,5pc.

Tendenz - Footsie plus 103 Punkte, DAX plus 98 Punkte, CAC plus 102 Punkte. SMI vorbörslich plus 44 Punkte, Dow Future plus 103 Punkte.