Guter Wochenstart angesagt - WTO-Durchbruch belebt!

Schweiz - Arbeitslosigkeit im November 3,2pc (3,1 im Oktober), Zunahme von 5 630 Arbeitslosen. Jetzt 139 073 gemeldete Arbeitslose in der Schweiz. Gegenüber einem Jahr plus 7 006 Stellensuchende!
09.12.2013 08:39

USA/CH - heute spätestens müssen Schweizer Banken Offenbarungseid gegenüber den USA machen und ihre "Strafkategorie" wählen. Teilweiser Aufstand. Ohrfeige für Bundesrat und Finma? Aber pessimistische Äusserung eines Fachmanns: "Am Schluss werden die Schweizer Banken wohl einknicken..."

Schweiz - Arbeitslosigkeit im November 3,2pc (3,1 im Oktober), Zunahme von 5 630 Arbeitslosen. Jetzt 139 073 gemeldete Arbeitslose in der Schweiz. Gegenüber einem Jahr plus 7 006 Stellensuchende!

Griechenland - erneutes "Puff"? Die Troika friert die Auszahlung einer Hilfstranche von einer Milliarde Euro ein! "Zugesagte Reformen sind noch nicht umgesetzt worden..."
Credit Suisse - jetzt im Visier der Finma. Sind auch hier weitere Rückstellungen/Kapitalunterlegungen fällig?

Wall Street - Arbeitslosenrate tiefste seit fünf Jahren auf 7pc. Ab 6,5pc wollte Bernanke immer die Geldschwemme einstellen. Spekulationen zuhauf beleben die Börse!

Deutschland - der DAX ist erneut fest und Liebling der Trader. Deutsche Wachstumsprognose wird für 2014 auf 1,7 (bisher 1,5)pc erhöht, für 2014 sehen die Auguren 2pc!

China - Exporte November über Erwartungen satte 12,7pc im Plus. Einfuhren gehalten, daher grösster Handelsüberschuss seit 2009!

Ferner Osten - Tokio plus 2,3pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul plus 1.0pc, Singapur plus 0,1pc, Sydney minus 0,8pc. Dollar 0.8928, Euro 1.2232, Gold 1231, Silber 19.52, Erdöl 111.55.

Optionen - freundliche Grundstimmung zum Wochenbeginn, Interesse für ABB und UBS.

Tendenz - Footsie plus 24 Punkte, DAX plus 48 Punkte, CAC plus 21 Punkte. SMI vorbörslich plus 15 Punkte. DJ Futures plus 26 Punkte.