Hochnervöses Wochenende - Strafzölle und Florida-Sturm stehen bevor!

Wall Street – «positive Verunsicherung» nennt es ein US-Korrespondent sarkastisch. Weiterhin grosse Nervosität bei...
30.08.2019 08:29
cash Guru

Wall Street – «positive Verunsicherung» nennt es ein US-Korrespondent sarkastisch. Weiterhin grosse Nervosität bei allen Anlegern, da praktisch alles in der Schwebe ist und das Wochenende weitere Ueberraschungen bringen könnte. Klassische Sackgasse. «Wir leben von der Hand in den Mund» meint einer der grossen Institutionellen, oder «von einem Bein aufs andere, ohne uns grosse zu bewegen». Hohe Volatilität wird das Resultat bleiben. Dazu noch der grosse Sturm Kat. 4, der auf Florida zurast! Grosse Schäden programmiert! Versicherungsaktien?

China/USA – Präsident Trump im Zugzwang, nimmt das Telefon in die Hand und ruft in Peking an. Und schon rennt die Börse, weil auch China freundliche Töne anschlägt und eine möglichst «friedliche» Lösung sucht. Die beiden Parteien sollen sich am Donnerstag treffen und wieder Verhandlungen aufnehmen. Werden die gegenseitigen Strafzölle am 1. September wirksam? Uebers Wochenende alles möglich, grosse Unsicherheit bleibt bestehen. «Es ist schwierig, die Verzahnung so rasch zu lösen, obwohl beide Seiten sich hoffnungsvoll geben…» melden Pressekreise aus dem Weissen Haus.

Deutschland – Einzelhandelsumsatz Juli real plus 4,4pc gegenüber Vorjahr!

Allreal – nimmt CHF 200 Millionen-Anleihe auf. Laufzeit zehn Jahre, Zinssatz 0,4pc. Damit sollen kurzfristige Bankschulden reduziert werden.

IVF Hartmann – 1.Hj: Umsatz plus 3,2pc auf CHF 68,1 Millionen. Konzerngewinn minus 4,4pc auf CHF 5,9 Millionen. Preisdruck, Wechselkurseffekte und höhere Beschaffungskosten! 2.Hj mit weiterer Verschärfung des Wettbewerbs.

Plazza – 1. Hj: Liegenschaftenertrag plus 39pc, Betriebsergebnis plus 50pc, gewinn plus 23pc auf CHF  14,2 Millionen. «Aussichten für das Gesamtjahr sind unverändert positiv.»

Zug Estates – 1.Hj: Konzernergebnis plus 43,5pc auf 26,l Millionen Franken (18,2). Liegenschaftenertrag plus 6,3pc auf 26,1 Millionen (25,2). Gute Zuversicht fürs ganze Jahr.

KOF Konjunkturbarometer um 0900!

U-BloxUBS nimmt Kurs aktuell auf 61 (70) zurück, geht aber auf neutral (verkaufen).

UBS – ZKB bleibt bei marktgewichten, Vontobel bestätigt kaufen 15.50.

BâloiseDeutsche Bank 177 (170) halten, Kepler Cheuvreux 200 (205) kaufen.

Temenos – Bär bleibt bei halten 180, Bryan Garnier bestätigt kaufen 194.

Helvetia – weiter halten und marktgewichten, Bär wiederholt Kaufempfehlung 136.

SIG Combibloc Group: Citigroup erhöht auf CHF 14.60 (12.70) kaufen!

Bitcoin – 9501 (9839/9349).

Ferner Osten - Tokio plus 1,2pc, Hongkong plus 0,7pc (stürmisches Protestwochenende angesagt, Führer verhaftet und Demoverbot, Gangart wird härter, Druck von Peking) , Schanghai plus 0,2pc, Seoul plus 1,8pc, Singapur plus 0,8pc, Sydney plus 1,4pc, Dollar 0.9873, Euro 1.0910, CNY 7.1485 nervöses Zucken, Gold 1532, Silber 18.40, Erdöl 61.04.

Vorbörse – Swisscom und Zürich als «Rendite-Hengste» lagen gut und sind auch heute früh gesucht: Novartis plus 1pc, AMS und U-blox plus 1,2pc. Restliche Titel freundlicher aber nervös, bisher wenig Anschlüsse. Volatilität zum Wochenende wird sich verstärken.

Tendenz - Footsie plus 13 Punkte, DAX plus 41 Punkte, CAC plus 9 Punkte. SMI vorbörslich plus 16 Punkte, Dow Jones Futures plus 15 Punkte.

 

 

 

 

Ausgewählte Produkte auf Plazza

Investment-Ideen von Julius Bär

PLAZZA -A- N

Kurs (CHF)
Zeit
254.00
18.09.2019

Traderinfo

253.00
07:50:18
10
Geld/Brief
Zeit
Volumen
254.00
05:55:00
73
 12%
88% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.000 Mio
0.014 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...