Hohe Volatilität zum Wochenende - weiter grosse Verunsicherung - USA innenpolitisch zerrissen.

NATO – Frankreichs Präsident Macron feuert aus vollen Rohren: «NATO ist hirntot». (NATO is brain dead)...
08.11.2019 08:30
cash Guru

NATO – Frankreichs Präsident Macron feuert aus vollen Rohren: «NATO ist hirntot». (NATO is brain dead). Das wird am kommenden NATO-Treffen Stimmung geben…

Seco – Arbeitsmarktdaten Oktober: Arbeitslosigkeit 2,2pc (September 2,1pc).

Wall Street –   S&P und Dow auf neuen Rekordkursen. Ob des eigenen Mutes erschrocken? Indikationen zum Wochenende eher leichter.

China – Exporte im Oktober minus 0,9pc gegenüber Vorjahr, im September war der Rückgang noch minus 3,2pc. Importe minus 6,4pc gegenüber September. Der Handelsbilanz-Überschuss nahm weiter auf 42,81 Milliarden Dollar zu, im September waren es 39,65 Milliarden!

Cassiopea – FDA akzeptiert NDA (New Drug Application) für « Clascoterone » 1pc-Creme, der erste neue Aktionsmechanismus für die Behandlung von Akne seit beinahe 40 Jahren!

Richemont – 1Hj (April-September): Umsatz  7.397 Mrd. € ein Plus von 9pc bei aktuellen Währungskursen, plus 6pc bei konstanten Kursen. Wachstum in allen Regionen. Betriebsgewinn plus 3pc auf € 1.17 Milliarden. Aber Marge rückläufig auf 15,7pc (16,6) Zweistellige Wachstumszahlen in China, Korea, Japan, den USA und im United Kingdom. Schwieriger in Hongkong und jetzt auch in China. Langfristig weiter optimistisch, mit den üblichen Vorbehalten zu den politischen Entwicklungen, «…die ausserhalb unserer Kontrolle sind, und die uns entsprechend beeinflussen…» Zahlen klar unter Analystenerwartungen, Aktie reagiert vorbörslich entsprechend!

Bobst – heute Analysten- und Medienkonferenz in Zürich

Zurich InsuranceJulius Bär 330 (308) halten, UBS bleibt bei 335 neutral, Barclays bestätigt 340 marktgewichten, Deutsche Bank bleibt bei 350 halten, LBBW 390 (345) halten, Goldman Sachs bleibt bei 400 kaufen, JP Morgan bleibt bei 420 übergewichten.

Swiss Life – platziert erste Senior Green Bonds über 600 Millionen Franken in drei Tranchen.

Nestlé – Joint Venture mit der holländischen Corbion: Kooperation für mikroalgenbasierte Inhaltsstoffe für pflanzliche Produkte.

AdeccoCitigroup  65 (60) kaufen.

AscomVontobel bleibt bei 11 halten.

Valiant – ZKB weiter marktgewichten.

Surveillance – ZKB weiter übergewichten, HSBC hingegen senkt auf 2280 (2350) mit Abbauen (halten).

Barry CallebautCredit Suisse 2310 (2350) bleibt bei übergewichten.

Bitcoin – 9179 (9589/9160).

Ferner Osten - Tokio plus 0,3pc, Hongkong minus 0,8pc, Schanghai minus 0,5pc, Seoul minus 0,3pc, Singapur minus 0,9pc, Sydney minus 0,1pc, Dollar 0.9949, Euro 1.0991, CNY 6.9818, Gold 1460, Silber 17.01, Erdöl 61.34.

Vorbörse – SMI zum Wochenendstart klar nachgebend: Adecco plus 0,2, Surveillance minus 0,9pc, Swatch minus 3,0pc, Richemont unter Druck minus 4,4pc die restlichen Titel durchaus schwächer – Volatilität zum Wochenende bleibt hoch.

Tendenz - Footsie minus 14 Punkte, DAX minus 31 Punkte, CAC minus 21 Punkte. SMI vorbörslich minus 30 Punkte, Dow Jones Futures minus 30 Punkte.

 

 

 

 

Ausgewählte Produkte auf Cassiopea

Investment-Ideen von Julius Bär

Cassiopea N

Kurs (CHF)
Zeit
43.00
05:55:00
+3.61%
+1.500

Traderinfo

Market
05:55:00
250
Geld/Brief
Zeit
Volumen
42.50
07:40:02
120
 68%
32% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.002 Mio
0.077 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...