Impeachment und Wuhan-Virus verunsichern stark!

China-Virus – Corona-Virus hat Russland erreicht, erste Opfer. Bisher 17 Tote in China. WHO (Weltgesundheitsorganisation) in Genf prüft weltweiten Seuchenalarm, erster Entscheid heute noch erwartet.
23.01.2020 08:44
cash Guru

China-Virus – Corona-Virus hat Russland erreicht, erste Opfer. Bisher 17 Tote in China. WHO (Weltgesundheitsorganisation) in Genf prüft weltweiten Seuchenalarm, erster Entscheid heute noch erwartet.

Wall Street – Nach Davos und dem «Klimagerangel» (Trump) rückt das Impeachment wieder in den Fokus. Verunsicherung allerorten. Nasdaq- und S&P kurzfristig auf Rekordhöhen.

EU/USA – Trump hat in Davos klar wissen lassen, dass die EU seine «nächste Baustelle» sein wird. Nach erfolgreichem kleinen China-Deal hat er jetzt Zeit, sich der EU zuzuwenden. «Wir werden einen für die USA fairen Deal erzwingen…»

EZB – heute Routine-Sitzung – Christine Lagarde kündigt strategische Überprüfung des EZB-Kurses an. PK am späten Abend erwartet.

Brexit – Trump: «Verhandlungen für ein neues Handelsabkommen haben bereits begonnen…»

SNB – Schweizer Nationalbank will ihr Negativzinsregime nach den Aussagen von Direktoriumsmitglied Andrea Maechler «so bald wie möglich» beenden!

Zuger Kantonalbank – gutes 2019: Erneut CHF 210 Dividende, teilweise steuerfrei.

Basilea – Fondskäufe und einzelne Deckungen aus dem Ausland.

Nestlé  - Händler melden klare «Safe-Haven-Käufe» (Flucht in Franken) durch angelsächsische Fonds und andere Institutionelle.

Huber+Suhner – 2019: weniger Umsatz, rückläufiger Auftragsbestand. Detaillierter Ausweis am 10. März.

Mikron – Umsatz wohl leicht gesteigert, Betriebsgewinn auf Vorjahreshöhe. Aber Reingewinn wird von 12,2 Millionen auf 8 Millionen Franken sinken, hauptsächlich wegen höherem Steueraufwand. Jahresbilanz am 16. März.

Autoneum – 2019 trotz Problemen in Nordamerika gewachsen. Noch keine Angaben zu Profitabilität.

Barry CallebautMorgan Stanley bleibt bei marktgewichten Kursziel 2000, gute Absatzzahlen in allen Regionen, Bär bleibt bei halten 2130, obwohl Umsatz-Konsens leicht verfehlt, ZKB marktgewichten, Baader-Helvea bleibt bei 2150 kaufen, UBS bleibt bei 2200 kaufen.

Basilea – Kepler Cheuvreux bleibt bei kaufen 60.

GalenicaDeutsche Bank 57 (54) halten, Kepler Cheuvreux 69.50 (68) kaufen.

Zur RoseUBS weiter 103 neutral, Barclays geht auf 145 (120) übergewichten!

SIG Combibloc Group – Goldman Sachs 15.50 (16) neutral (Conviction Buy).

Ratings – Moody’s prüft Rückstufung für ZKB und SGKB! Meistens eine Vorwarnung!

Bitcoin – 8542  (8682/8474). Sehr enger Markt, unterdurchschnittliche Umsätze.

Ferner Osten - Tokio minus 1,0pc (Dezember-Exporte minus 6,3pc), Hongkong minus 1,8pc, Schanghai minus 2,8pc, Seoul minus 0,9pc, Singapur minus 0,5pc, Sydney minus 0,6pc, Dollar 0.9682, Euro 1.0740, CNY 6.9308, Gold 1556, Silber 17.72, Erdöl 62.17.

Vorbörse – «Wuhan»-Virus bringt extreme Massnahme der Chinesen. Märkte verstimmt und verunsichert. Zudem hat neue Drohung Trump gegen EU die Märkte aufgescheucht. Tageslaunen werden dominieren…

Tendenz - Footsie minus 5 Punkte, DAX minus 54 Punkte, CAC minus 35 Punkte. SMI vorbörslich minus 18 Punkte, Dow Jones minus 59 Futures Punkte.

 

Ausgewählte Produkte auf Basilea

Symbol Typ Coupon PDF
MDBTJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF
MDHZJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.30% PDF
SADHJB Callable Barrier Reverse Convertible 7.50% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär

Basilea Pharmaceu N

Kurs (CHF)
Zeit
44.64
11:18:23
-2.53%
-1.160
Eröffnung 45.76

Traderinfo

44.62
11:19:00
310
Geld/Brief
Zeit
Volumen
44.76
11:22:00
718
 30%
70% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.078 Mio
3.505 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...