Kim Jong Un: So nicht!

Nordkorea - Diktator Kim Jong Un denkt nicht daran, auf Ansage von Trump hin seine Atom-"Fähigkeit" einfach so aufzugeben.
17.05.2018 08:35
cash Guru

Nordkorea - Diktator Kim Jong Un denkt nicht daran, auf Ansage von Trump hin seine Atom-"Fähigkeit" einfach so aufzugeben. Da hat sich Trump den falschen Gegner ausgesucht! Auch wenn Kim das Wasser (finanziell) bis an den Hals steht, so ohne weiteres gibt er seine Trümpfe nicht aus der Hand! Fortsetzung folgt! Offensichtliche Ratlosigkeit im Weissen Haus! Trump ist die Initiative von einem ebenbürtigen Spieler weggenommen worden.

China/USA - China-Vizepräsident in Washington: wird wohl wieder heim geschickt ohne echten Erfolg. Im Gegenteil: Trump verhängt neue Strafzölle gegen Peking. Und die Chinesen halten Gegenrecht und benennen gleich ein grosses Paket von Strafzöllen. Verschärfte Gangart angesagt, obwohl weitere Verhandlungen laufen. Zusätzliche Sorgen für Trump zur Unzeit?!

EU/USA - fletscht die EU (endlich) die Zähne? Die 28 EU-Regierungen haben sich beim Gipfel in Sofia auf eine gemeinsame Strategie nach dem US-Ausstieg aus dem Iran-Atomabkommen verständigt. Gipfelchef Donald Tusk wurde deutlich: "Mit solchen Freunden (gemeint US/Trump), wer braucht da noch Feinde?"

Bitcoin - 8347 unter Abgabedruck. Momentaufnahme.

Arbonia - kauft die belgische Vasco Group, Marktführer für Heizkörper in Benelux.

SFS - erhöht Beteiligung an der deutschen HECO (Ludwig Hettich GmbH & Co.KG) von bisher 30pc auf Mehrheit 51pc. Wird ab 1. Juni in SFS konsolidiert.

Züblin - Mieterträge 2017/2018 plus 0,7pc. Neubewertung plus 1,5 Millionen Franken. Nach Verkauf der deutschen Liegenschaften hält Züblin nunmehr ausschliesslich Schweizer Immobilien! Wert überschreitet erstmals 200 Millionen-Grenze. Dividende von CHF 1.00 aus Kapitalreserven! Weitere Akquisitionen in der Schweiz angestrebt und geplant!

Sika - a.o. GV auf den 11. Juni angesetzt. U.a. Antrag auf Einführung einer Einheitsaktie.

Ceva Logistics - Moody erhöht Rating auf B1. Folge des IPO, das die Eigenmittel stark vergrösserte.

Ferner Osten - Tokio plus 0,7pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul minus 0,3 pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney minus 0,4pc. Dollar 1.0007, Euro 1.1824, CNY 6.3532, Gold 1291, Silber 16.38, Erdöl 79.36.

Optionen - leicht freundlich: Roche, UBS und CS im Vordergrund, aber alle SMI-Titel leicht im Plus notiert.

Tendenz - Footsie plus 11 Punkte, DAX Punkte, CAC Punkte. SMI vorbörslich plus 14 Punkte. DJ Futures plus 6 Punkte.