Langes Wochenende US-Börsen trägt zur weiteren Verunsicherung bei - Trader allerorten sehr zurückhaltend

Brexit – Zoff im Kabinett Johnson: Finanzminister Sajid Javid wirft Handtuch und...
14.02.2020 08:32
cash Guru

Brexit – Zoff im Kabinett Johnson: Finanzminister Sajid Javid wirft Handtuch und tritt per sofort zurück. Rish Sunak wird Nachfolger!?

Virus – WHO (Weltgesundheits-Organisation) benennt ab sofort neuen Virus als «COVID-19» und verlangt, dass nur noch diese Bezeichnung verwendet werde: «einheitlich und in der ganzen Welt…»

COVID-19 –63851 Ansteckungen, 1380 Tote in China bisher! Erster Todesfall in Japan.Blockierte Kreuzschiffe zunehmend direkt betroffen! Fachleute reden von zunehmender Hilflosigkeit der chinesischen Behörden! – Internationale Flugverkehr in China minus 70pc!, Binnenverkehr minus 50pc!

Schindler – 2019: Umsatz wohl gesteigert (plus 3,6pc) , aber Profitabilität leidet (Gewinn minus 7,8pc) . unveränderte Dividende CHF 4.00, fürs laufende Jahr wird unverändert ein plus 5pc in Lokalwährungen angepeilt. «Wir wollen schneller wachsen als der Gesamtmarkt»… PS Vorbörslich schwächer…

Roche – erhält Zulassung in China für «Tecentriq» Chemo-Kombitherapie bei Lungenkrebs!

Surveillance – lanciert neues Aktienrückkaufprogramm für maximal 200 Millionen Franken.

Wall Street – langes Wochenende - am Montag bleiben US-Börsen geschlossen («George Washington Tag»). Entsprechend zurückhaltend Vorgaben.

AMSJulius Bär 55 (48) kaufen.

LogitechUBS 37 (47) verkaufen.

Flughafen ZürichCredit Suisse 170 (205) neutral.

Zurich – LBBW 430 (390) halten, DZU 410 (373) halten, Morgan Stanley 434 (413) marktgewichten.

GivaudanGoldman Sachs zieht auf 2880 (2825) nach, ist aber für verkaufen.

Rieter – Research Partners startet bei 160 kaufen, sieht Tiefpunkt erreicht!

Julius Bär bleibt bei 12.80 halten,  UBS 15.70 kaufen, JP Morgan 14.50 (14) neutral.

NestléBarclays weiter übergewichten 115, Julius Bär/UBS und Vontobel 116 kaufen, Deutsche Bank 120 halten.

Temenos – Barclays 147 (140) übergewichten, Julius Bär/Vontobel und UBS 116 kaufen, Deutsche Bank bleibt bei 120 halten.

Bitcoin – 10155 – (10293/10140).

Ferner Osten - Tokio minus 0,6plus, Hongkong plus 0,4pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 0,5pc, Singapur plus 0,1pc, Sydney plus 0,4pc, Dollar 0.9800, Euro 1.0617, CNY 6.9847, Gold 1575, Silber 17.66, Erdöl 56.36.

Vorbörse – vorerst gehalten – Roche plus 0,6cpc, Schindler minus 0,4pc, restliche Titel gehalten. Volatilität wird besonders stark sein. Händler geben sich zum Wochenende sehr zurückhaltend. «Zu vieles spielt verrückt…»

Tendenz - Footsie plus 18 Punkte, DAX plus 30 Punkte, CAC plus 5 Punkte. SMI vorbörslich plus 32 Punkte, Dow Jones Futures plus 38.

 

 

Ausgewählte Produkte auf Roche GS

Symbol Typ Coupon PDF
MCSSJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 10.50% PDF
MDAVJB Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF
MDIOJB Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär

Roche Hldg G

Kurs (CHF)
Zeit
343.80
12:51:21
+0.15%
+0.500
Eröffnung 340.75

Traderinfo

343.80
12:51:23
635
Geld/Brief
Zeit
Volumen
343.85
12:51:23
402
 61%
39% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.365 Mio
125.20 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...