Lindt & Sprüngli mit süssen Zahlen

Lindt & Sprüngli – 1.Hj: Gewinn plus 14pc auf 55,8 Millionen Franken, Umsatz wie bereits gemeldet plus 6pc auf 1,2 Milliarden – Aussichten werden weiter optimistisch beurteilt.
19.08.2014 08:32

Lindt & Sprüngli – 1.Hj: Gewinn plus 14pc auf 55,8 Millionen Franken, Umsatz wie bereits gemeldet plus 6pc auf 1,2 Milliarden – Aussichten werden weiter optimistisch beurteilt.

Swiss Re – Gerüchte um Verkauf der US-Tochter Aurora an den chinesischen Milliardär Guo Guangchang – Swiss Re sucht seit einem Jahr einen Käufer für die US-Lebensversicherung – Preis zwischen 400 und 500 Millionen Dollar.

Forbo – Umsatz steigt im 1.Hj um 1,8pc auf 603 Millionen Franken, Gewinn plus 12pc auf 53,6 Millionen Franken – Erwartungen erfüllt – neues Rückkaufprogramm zu 900 Franken je Aktie.

Kudelski – verkauft Tochter NagraID Security nach Frankreich – keine Angaben zum Kaufpreis.

Charles Vögele – mit Verlust von 12 (21) Millionen Franken auch im 1.Hj im roten Bereich – Umsatz minus 2pc auf 542 Millionen – der Weg zurück bleibt steinig!

Huber+Suhner – Gewinnsprung um 23pc auf 28,3 Millionen Franken, Auftragseingang plus 16pc auf 409 Millionen – Prognose für Gesamtjahr wird erhöht.

Swisslog – Halbjahreszahlen wie erwartet: Umsatz plus 4,4pc auf 320 Millionen Franken, Gewinn plus 9,5pc auf 2,3 Millionen – stärkeres zweites Semester?

Feintool – Gewinn plus 230pc auf 12 Millionen Franken.

Komax – Gewinn mit 8,3 Millionen Franken (minus 48pc) unter den Erwartungen – Solarsparte wird per Management Buy-out verkauft.

PSP – Liegenschaftsertrag mit 138,4 Millionen Franken gehalten – Gewinn plus 2,6pc auf 87,4 Millionen.

Luzerner Kantonalbank – Gewinn steigt um 7,2pc auf 94,4 Millionen Franken – Gesamtergebnis „ungefähr auf Höhe 2013“ erwartet.

Ferner Osten – Stimmung mehrheitlich positiv. Tokio plus 0,9pc, Hongkong plus 0,1pc, Schanghai unverändert, Singapur plus 0,1pc, Seoul plus 0,8pc, Sydney plus 0,7pc, Dollar 0.9070, Euro 1.2115, Gold 1300, Silber 19.68, Erdöl 101.86.

Optionen – Zuversicht, Interesse an Pharma.

TendenzFootsie plus 17 Punkte, Dax plus 45 Punkte, CAC plus 9 Punkte, SMI vorbörslich plus 12 Punkte, DJ Futures plus 34 Punkte.