Nationalbank mit Riesengewinn!

SMI - der Riesensprung von gestern will verdaut sein.
09.01.2015 08:30

SMI - der Riesensprung von gestern will verdaut sein.

Nationalbank - 2014 Jahresgewinn 38 Milliarden Franken, Zusatzausschüttung an Bund und Kantone gewiss!

Seco - Schweizer Arbeitslosigkeit im Dezember 3,4pc (November 3,2pc).

Credit Suisse - bestätigt offiziell, dass die italienischen Finanzbehörden ihre Mailänder Büros durchsucht hat!

Bank Linth - 2014 war ein exzellentes Jahr, Gewinn plus 18pc!

Credit Suisse - hievt Novartis auf 105.

Givaudan - Deutsche Bank geht auf Kursziel 2000 (1900).

Transocean - Jefferies für halten, Kursziel 17 (20).

Lonza - Credit Suisse gibt sich neutral, sieht 120 (101).

Ferner Osten - Erdöl und Edelmetalle ruhig : Tokio plus 0,2pc, Hongkong plus 0,8pc, Schanghai plus 0,2pc, Seoul plus 1,2pc, Singapur minus 0,1, Sydney plus 1,6pc. Dollar 1.0183, Euro 1.2012, Gold 1212, Silber 16.38, Erdöl 51.06.

Optionen - vorbörslich abwartend nach dem gestrigen Sturm.

Tendenz - Footsie minus 7 Punkte, DAX minus 28 Punkte, CAC minus 16 Punkte. SMI vorbörslich minus 27 Punkte. DJ Futures minus 14 Punkte.