Nervosität bleibt, Gold schwach

Swatch - Omega will 2013 mehr als 2,5 Milliarden Franken Umsatz erzielen.
26.06.2013 08:38

SMI - Handel vorbörslich leicht besser - Unsicherheit China hängt aber weiter über dem Markt - Anschlusskäufe?

Novartis - positive Phase-III-Studiendaten zur Behandlung von schweren Hautkrankheiten.

Roche - teilt sich Forschungsergebnisse mit AstraZeneca.

Credit Suisse - massive Schwierigkeiten programmiert: Gericht verbietet Datenlieferung eines ehemaligen CS-Angestellten an die USA!

Swatch - Omega will 2013 mehr als 2,5 Milliarden Franken Umsatz erzielen.

VZ Holding - Migros baut Beteiligung ab von 3,87pc auf 2,98pc.

Meyer Burger - Norges Bank stockt Beteiligung auf von 3,18pc auf 5pc.

Gold/Silber - in Fernost weiter unter Druck - Credit Suisse nimmt Kursziel Gold von 1600 auf 1400 Unze/Dollar zurück - Unze zeitweise bei neuem Jahrestief von 1244 Dollar - Silber ebenfalls schwach.

Ferner Osten - uneinheitlich. Tokio minus 1,0pc, Hongkong plus 1,4pc, Schanghai minus 1,3pc, Singapur plus 0,4pc, Seoul plus 0,2pc, Sydney plus 1,5pc, Dollar 0.9376, Euro 1.2262, Gold 1252, Silber 19.00, Erdöl 100.79.

Optionen - abwartend.

Tendenz - Footsie minus 8 Punkte, Dax minus 4 Punkte, CAC plus 5 Punkte, SMI vorbörslich plus 22 Punkte, DJ Futures minus 21 Punkte.