Neue Woche - neue Bestandesaufnahme!

UBS II - Topmanagement hat in den letzten Tagen mehrere Millionen Aktien verkauft. Bezug aus alten Optionen! Millionengewinne als "zweier Bonus".
26.05.2015 08:30

SMI - Trader wollen sich einen neuen Überblick verschaffen. Griechenland und seine Schuldentilgung, Spanien-Wahlen, England-Fragen zur EU, Putin zieht Zügel weiter an - alles politische Fragen, die die derzeitige Börsenphase beeinflussen können.

UBS - gibt das Wealth Management-Geschäft in Australien auf.

UBS II - Topmanagement hat in den letzten Tagen mehrere Millionen Aktien verkauft. Bezug aus alten Optionen! Millionengewinne als "zweier Bonus".

Cembra Money Bank - Credit Suisse erhöht zwar Kursziel auf 62 (56), gibt sich aber neutral.

Zurich - UBS bestätigt neutral 301. Sieht Sonderdividende oder Aktienrückkaufsprogramm.

Roche - hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA ok für den cobas(R)/Cdiff-Test erhalten.

Helvetia - UBS wiederholt Kaufempfehlung mit Kursziel 610.

Kühne & Nagel - für Barclays ein marktgewichten, Kursziel 130. Gleichzeitig werden Gewinnschätzungen leicht zurückgenommen.

Novartis - Vontobel geht von abbauen auf kaufen zurück, sieht 115 Kursziel.

China - reduziert Einfuhrzölle und Steuern teilweise massiv, um Binnenkonsum anzuheizen!

Grossbritannien - Bank of England untersucht Folgen eines möglichen EU-Austritts!

Ferner Osten - Tokio plus 0.1pc, Hongkong plus 1,3pc, Schanghai plus 1,6pc, Singapur plus 0,1pc, Seoul minus 0,1pc, Sydney plus 0,9pc. Euro 1.0363, Dollar 0.9494, Gold 1199, Silber 17.09, Erdöl 65.45.

Optionen - klar abwartend.

Tendenz - Footsie minus 8 Punkte, DAX minus 2 Punkte, CAC minus 12 Punkte. SMI vorbörslich minus 12 Punkte.