Nordkorea beherrscht das Börsendenken!

Diesel-Gate - Merkel lädt heute zu Treffen mit Ländern und Kommunen ein. Diese verlangen staatliche Unterstützung beim Durchziehen Anti-Diesel-Massnahmen.
04.09.2017 08:32
cash Guru

Wall Street - Heute geschlossen Labour Day! Nervosität Nordkorea zeigt sich in den Fernost-Börsen und bringt auch Unruhe in Europa. US-Verteidigungsminister droht  "mit massiver militärischer Reaktion", falls Amerika bedroht sei.

Wall Street II - Börse heute geschlossen zwingt grosse amerikanische Hedge Fonds und Institutionelle, nach dem fernen Osten und Europa auszuweichen. Stimmung vermiest.

Duell Merkel/Schulz - "Harmloser geht’s nimmer". Merkel nach Punkten vorne. Aber für die Börse keine neuen Erkenntnisse. ARD-Umfrage: 55pc Merkel, 35pc Schulz, 10pc unentschieden.

Diesel-Gate - Merkel lädt heute zu Treffen mit Ländern und Kommunen ein. Diese verlangen staatliche Unterstützung beim Durchziehen Anti-Diesel-Massnahmen. Autoaktien unter Druck, DAX unter doppeltem Abgabedruck.

D-Rating - Fitch Survey belässt Deutschland weiter auf Top-Benotung "AAA". Sogar mit Ausblick "stabil". Hohe Wortschöpfung und gesunde öffentliches Schuldenmanagement werden gelobt. 

P-Rating - Moody’s erhöht Rating von stabil auf positiv, belässt aber Bonität vorerst auf "Ba1".

BRIC-Staaten (Brasilien, Indien, Russland, China) reguläres Meeting in Xiamen/China. Das aber wegen Nordkorea besondere Bedeutung hat. China und Russland rufen vor Beginn schon zu " besonnener Haltung" auf. Trump twittert inzwischen mit viel heisser Luft!

Novartis - CEO Joe Jimenez kündigt Rücktritt per Ende 2018 an. Vasant Narasimhan (Global Head of Drug Development and Chief Medical Officer)wird neuer CEO per 1. Februar 2018. Narasimhan ist seit 2005 bei Novartis und ist Mitglied der Geschäftsleitung.

Helvetia – 1.Hj: Leicht über Erwartungen. ZKB weiter für marktgewichten.

Hiag Immobilien - 1.Hj: Liegenschaftenertrag plus 5pc, Gewinn pro Aktie plus 12,2pc auf CHF 3.03 (2.70), Eigenkapitalquote 53,5pc (54,7), NVA (Nett Asset Value) 90.2 (90.7).

Bâloise - Standard & Poor’s erhöht Benotung (Rating) auf "A" mit positivem Ausblick (stabil). Unterstreicht hohe Kreditwürdigkeit.

Flughafen Zurich - Goldman Sachs reduziert leicht auf 234 (246).

Givaudan - SG Securities erhöht auf 2050 mit Halteempfehlung (1800 verkaufen).

Zurich - HSBC erhöht auf 325 (320) kaufen.

Ferner Osten - Tokio minus 0,9pc, Hongkong minus 0,7pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul minus 0,6pc (tiefst minus 1,7pc), Singapur minus 0,3pc, Sydney minus 0,4pc. Dollar 0.9611, Euro 1.1422, CNY 6.5425!, Gold 1338, Silber 17.87 (hat kurz 18 gestreift), Erdöl 52.27.

Optionen/Vorbörse - September war traditionell immer ein nervöser Monat - so wird es auch dieses Jahr sein, die Trader haben sich bereits darauf eingestellt. CH-Vorbörse schwach, alle Titel ausnahmslos unter Freitagsnotierungen!

Tendenz - Footsie minus 36 Punkte, DAX minus 96 Punkte, CAC minus 28 Punkte. SMI vorbörslich minus 68 Punkte.