Nordkorea Raketen werden (vorerst) ignoriert!

NK-Rakete - Weisses Haus zähneknirschend: neuester Test bestätigt, Nordkorea-Raketen könn(t)en mit Reichweite 13 000 km ganz Amerika (und auch Europa) erreichen. 
29.11.2017 08:27
cash Guru

NK-Rakete - Weisses Haus zähneknirschend: neuester Test bestätigt, Nordkorea-Raketen könn(t)en mit Reichweite 13 000 km ganz Amerika (und auch Europa) erreichen. 

Wall Street - Mit Volldampf auf neue Rekordhöhen DJ 23 836.71 plus 255.93, und das mit beachtlichem Volumen. Klares Zeichen, dass die Käufer wieder an die Krippe strömen.

Wall Street II - CH-Aktien: Hausse in Bär und Nestlé (beachtliche Käufe), fest für Novartis, ABB, Adecco, Roche, UBS, Credit Suisse, freundlich Swiss Re, Zurich, Givaudan, etwas besser Givaudan, Lonza, gehalten Logitech, nachgebend Geberit, Swatch, schwächelnd Richemont.

FED - Yellen-Nachfolger Jerome Powell schlägt sich vor dem Kongressausschuss gut. Macht deutlich, dass er das FED völlig unabhängig leiten werde: "Druckversuche aus jegwelchen Lagern werden missachtet werden!" Warnt klar vor (weiterer) Schuldenwirtschaft.

Brexit - Insider sprechen von erster konkreter Annäherung der Partner. Footsie stark erholt.

Bitcoin - Hat 10 000 erstmals richtig übersprungen.

Holland - Produzenten-Vertrauensindex springt im November auf 9,1 (8,2)!

CH-Konjunktur - UBS Konsumindikator Oktober: tendiert seitwärts, 1,54 Punkte im Oktober deuten aber auf ein solides Wachstum des privaten Konsums im vierten Quartal.

Nestlé - Investiert in neue Fabrik in Kuba. 

VAT Group - Will in diesem Jahr 30pc mehr Umsatz erzielen, Auftragslage weiterhin (sehr) gut.

Sonova - Morgan Stanley geht auf untergewichten (marktgewichten) Kursziel 144 (160).

Swatch - Bernstein Research erhöht auf 350 (315) markgewichten.

LafargeHolcim - Bernstein Research geht auf 66 (67) zurück, bleibt aber bei überdurchschnittlich.

Ferner Osten - Heute früh "business as usual", Raketentest wird bisher weggesteckt: Tokio plus 0,5pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney plus 0,5pc. Dollar 0.9848, Euro 1.1673, CNY 6.5981, Gold 1297 (1300 gestreift), Silber 16.92, Erdöl 63.33.

Optionen/Vorbörse - Händler melden institutionelle Käufe an allen Fronten! Vorbörslich fester sind: Credit Suisse, UBS, LafargeHolcim, alle anderen SMI-Titel auch im Plus.

Tendenz - Anzeichen auf Einigung im Steuerstreit beflügelten Wall Street und heute früh die europäischen Märkte: Footsie plus 50 Punkte, DAX plus 88 Punkte, CAC plus 58 Punkte. SMI vorbörslich plus 42 Punkte.