Politik und Terror - zwei schlechte Börsenfaktoren!

Wall Street - "T+T" ist das neue Kürzel: "Terror and Trump!" Als Händler-Erklärung für die derzeitige Baisse.
18.08.2017 08:33
cash Guru

Wall Street - "T+T" ist das neue Kürzel: "Terror and Trump!" Als Händler-Erklärung für die derzeitige Baisse. Unruhe bei den republikanischen Senatoren und Kongressmitgliedern verstärkt sich. Trump muss "hinter die Bücher".

Wall Street II - CH-Aktien: Lonza bleiben gesucht, leichte Nachfrage nach Roche, gehalten Adecco, Bär, Richemont und Givaudan, Abgaben in Nestlé, Swatch und Logitech.

Straumann - stellt beabsichtigen Verkauf von 400 000 Aktien aus Eigenbeständen vorerst zurück. BNP hievt Aktie auf 565 (445) mit überdurchschnittlich!

Schweiter - 1.Hj: Umsatz 486 Millionen Franken, Gewinn 129,5 Millionen Franken. Ausserordentlicher Gewinn wegen Verkauf SSM Textilmaschinensparte an Rieter. 2017 wird ok.

Hügli - 1.Hj: es harzt. Umsatz minus 3,5pc, Gewinn minus 12,4pc. Ausblick 2017: "...im Rahmen des Vorjahres."

PSP Swiss Property - 1.Hj: geringerer Liegenschaftsertrag. Gewinn vor Neubewertungen wegen geringerer Verkäufe rückläufig. Leichte Zuversicht fürs ganze Jahr.

Swisscom - Barclays zieht Kursziel auf 400 (390) nach, geht aber auf untergewichten. Goldman Sachs 390 (380) verkaufen.

Geberit - UBS senkt Kursziel auf 458 (465), Credit Suisse erhöht auf 485 (470), SocGen geht auf 460 (473) zurück.

Basilea - Helvea senkt Kursziel auf 93 (102).

Swiss Re - Credit Suisse wiederholt unterdurchschnittlich 85, reduziert Gewinnschätzungen um 7pc. Rechnet mit einer weiterem Aktienrückkaufprogramm noch in diesem Jahr.

Ferner Osten - Tokio minus 1,2pc, Hongkong minus 0,6pc, Schanghai unverändert, Seoul unverändert, Singapur minus 0,1pc, Sydney minus 0,6pc. Dollar 0.9617, Euro 1.1292, CNY 6.6771, Gold 1287, Silber 16.99, Erdöl 50.96.

Optionen/Vorbörse - von den vorbörslichen Tiefstkursen erholt. Versuch, auf den eigenen Beinen zu stehen. Wochenend-Bedenken wird aber dämpfen.

Tendenz - Footsie minus 36 Punkte, DAX minus 61 Punkte, CAC minus 27 Punkte. SMI vorbörslich minus 54 Punkte.