Politische Verwirrungen an allen Fronten – Börsen entsprechend nervös!

Wall Street – Unsicherheit allerorten – Tageslaune gewinnt an Bedeutung.
24.06.2019 08:40
cash Guru

Wall Street – Unsicherheit allerorten – Tageslaune gewinnt an Bedeutung.

Brexit/London – Boris Johnson for Premier !? – NZZ-London/Kommentator Peter Rasonyi fährt schweres Geschütz auf: «…alle wissen, dass Johnson charakterlich untauglich ist für das Amt des Premierministers. Doch die Verzweiflung der Partei war grösser als die Verantwortung für das Land»

Iran/USA – Präsident Trump «I am willing to talk to Iran without preconditions», er will ohne irgendwelche Vorbedingungen mit den Iranern reden. Diese weisen in schnöde ab: «Er soll zuerst Sanktionen lockern und seine kriegerischen Drohungen zurückstecken» lautet deren erste Antwort. Trump: «Jetzt werden wir weitere einschneidende Sanktionen gegen den Iran verfügen.»

Türkei – empfindlicher Schlag für Erdogan: Das Bürgermeisteramt von Istanbul geht an die Opposition. Bisher hiess es immer: «Wer Istanbul (über zehn Millionen Einwohner) kontrolliert beherrscht die Türkei.» Und jetzt? Türkische Lira fester!

Libra – Facebook Kryptowährung stösst auf schweren Widerstand: Bundesbank-Präsident Weidmann warnt klar, zusammen mit Notenbankern in der ganzen Welt. Facebook-Antwort steht noch aus. Werden die Pläne weitergetrieben oder zurückgezogen?

CH-Grossbanken – Credit Suisse und UBS – die US-Töchter bestehen ersten FED-Stresstest!

Bell – verkürzt die Auslandslinien – verkauft das deutsche Wurstgeschäft und will sich dort auf den Verkauf von Rohschinken konzentrieren.

Surveillance – verkauft ihr Petroleum Services-Geschäfts in den USA für 335 Millionen Dollar. SGS hatte die Firma 2004 gekauft. 2018 Jahresumsatz 300 Millionen Dollar.

RocheJulius Bär geht auf 267 (246) halten.

CometUBS bleibt neutral 87, Vontobel 107 (103) kaufen: CEO-Rücktritt bietet Chance für Comet!

Julius BärRBC Capital Markets erhöht auf überdurchschnittlich mit Kursziel 57 (50)

Inficon – UBS erhöht auf 6435 (580) kaufen.

Belimo – Berenberg geht auf 6500 (5650) kaufen, Gewinnschätzungen werden erhöht.

Bitcoin – 10743 (11165/10526).

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong flat, Schanghai minus 0,1pc, Seoul plus 0,1pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney plus 0,2pc, Dollar 0.9772, Euro 1.1122, CNY 6.8702, Gold 1405, Silber 15.38, Erdöl 65.63.

Vorbörse – SMI gehalten bis etwas leichter: Surveillance plus 0,4pc, Zurich minus 0,6pc, UBS minus 0,5pc, Credit Suisse und Baer plus 1,4pc, IFCN plus 0,9pc, übrige Titel etwas leichter gestellt, mit weiterhin hoher Volatilität zum Wochenstart.

Tendenz - Footsie plus 9 Punkte, DAX plus 2  Punkte (Gewinnwarnung Daimler, ruft 60 000 Autos zurück in die Garage) , CAC plus 4 Punkte. SMI vorbörslich plus 4 Punkte,  DJ Futures plus 73 Punkte.