Renzi bleibt (vorläufig)

Banken - Morgan Stanley hievt UBS auf 20 (14) übergewichten und Credit Suisse auf 12.40 (12). Hier bleibt Misstrauen.
06.12.2016 08:30

Italien - Renzi bleibt - bis wenigstens Haushalt 2017 beschlossen wird. Inzwischen politische Allianzen, um ein weiteres Vordringen der "Cinque Stelle"-Bewegung zu stoppen und denen den Weg zur Regierungsmacht zu verbauen.

Credit Suisse - ist morgen "Tag der Wahrheit"? Analysten und Institutionelle erwarten, dass CEO Thiam am morgigen Investors Day in London Stellung nimmt zu Personalfragen und Ertragsperspektiven. Erwartungsdruck steigt.

Credit Suisse II - weiterhin immer dabei: neue Busse in Amerika über 16,5 Millionen Dollar "Nachlässigkeit im Kampf gegen die Geldwäsche". Insider: "Nicht die letzte Busse in dieser leidigen Sache."

Banken - Morgan Stanley hievt UBS auf 20 (14) übergewichten und Credit Suisse auf 12.40 (12). Hier bleibt Misstrauen.

Julius Bär - Moody's geht im Kreditrating auf "stabil".

Actelion - Bloomberg berichtet von Sanofi, das eine Gegenofferte erwäge. Actelion-Insider wissen noch von nichts. Aber Johnson & Johnson zugeneigte Institutionelle kaufen weiter Actelion. Trader bleiben dabei.

Schaffner - Zum zweiten Mal Umsatzrückgang erlitten. Geschäftsjahr 2015/2016 Umsatz minus 8pc auf 185,6 Millionen Franken. Operativer Gewinn auf Stufe EBITA minus 80pc auf nur noch 1,6 Millionen Franken.

EZB - Meeting am Donnerstag: Klare Worte zu Italien?

LGT - weiter auf Expansion im Fernen und Mittleren Osten: übernimmt von ABN AMRO das private-Banking-Geschäft in ganz Asien und im Mittleren Osten.

Australien - Notenbank belässt Leitzins auf 1,5pc.

Ferner Osten - Tokio plus 0,5pc, Hongkong plus 0,7pc, Schanghai minus 0,1pc, Seoul plus 1,4pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney plus 0,5pc. Dollar 1.0064! Euro 1.0823, Gold 1171, Silber 16.76, Erdöl 54.60.

Optionen/Vorbörse - Actelion stramm gesucht: plus 4pc! Freundliche Tendenz für Banken. Leicht optimistischer Unterton.

Tendenz - Footsie minus 11 Punkte, DAX plus 8 Punkte, CAC plus 12 Punkte. MIB (Mailand) plus 14 Punkte. SMI vorbörslich plus 9 Punkte (Actelion).