Ruhig ins Wochenende? Wall Street fester gestimmt!

Niederlande - Standard & Poor's "köpft" Länderrating, nimmt Triple AAA weg.
29.11.2013 08:41

Wall Street - heute verkürzter Handel. Früh ins Wochenende, alles wartet den heutigen "Black Friday" (Beginn Weihnachtsverkauf) ab.

Niederlande - Standard & Poor's "köpft" Länderrating, nimmt Triple AAA weg.

Australien - Aussie-Dollar fällt weiter. Sydney-Freund meldet aber grosse, ausländische institutuionelle Käufe in australischen Anleihen!

Basler KB - Präsident Bankrat Andreas Albrecht "spring über die Klinge", tritt per sofort aus. Das soll bei den laufenden Sorgen "Beruhigung" bringen.

Meyer Burger - erhält 12-Millionen-Auftrag. Insider: "Das Geschäft zieht wieder an."

Dottikon ES - 1.Semester (per Ende September) "etwas mehr Umsatz, etwas weniger Verlust."

Galenica - UBS geht auf neutral (kaufen) zurück, bestätigt Kursziel 890. Deutsche Bank hingegen ist weiter für kaufen, sieht 1020 (870).

Ferner Osten - Tokio minus 0,4pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur 0,4pc, Sydney minus 0,3pc. Dollar 0.9053, Euro 1.2321, Gold 1242, Silber 19.72, Erdöl 110.84.

Optionen - ruhig, Wochenendstimmung.

Tendenz - Footsie plus 2 Punkte, DAX minus 8 Punkte, CAC plus 4 Punkte. SMI vorbörslich plus 2 Punkte. DJ Futures plus 43 Punkte.