In ruhigeren Bahnen

Credit Suisse II - CEO Tidjana Thiam als Feuerwehrmann. Will anfangs Juli Grossaktionäre und Investoren in London, NewYork und Singapur besuchen, beruhigen und um Vertrauen werben.
21.06.2016 08:32

Credit Suisse - wird von den professionellen Short-Sellern weiter attackiert. Letzten Freitag war die Short-Position 13pc der ausstehenden Aktien. Das heisst, praktisch jede 7. Aktie war von HedgeFunds "leer" verkauft worden. Das ist einer der Gründe, warum die Aktie gestern überdurchschnittlich gestiegen ist: Shorts haben eingedeckt! CS-Aktien hatten seit anfangs Jahr dramatische 42pc Kursverlust erlitten.

Credit Suisse II - CEO Tidjana Thiam als Feuerwehrmann. Will anfangs Juli Grossaktionäre und Investoren in London, NewYork und Singapur besuchen, beruhigen und um Vertrauen werben.

Uhrenexporte - Mai: weiter stark rückläufig, minus 9,8pc real und minus 9,7pc nominell.

Santhera - EMA (Europäische Arzneimittelbehörde) hat den Zulassungsantrag für "Raxone" (Duchenne-Muskeldystrophie) validiert

Huber & Suhner - Vorbescheid 1.Hj - "es läuft super, Umsätze plus 5pc, Gewinn wird wesentlich höher ausfallen!"

Leclanché - die zwei Grossaktionäre haben ihre Wandelanleihen gesamthaft in Aktien umgewandelt. Klares Zeichen, dass die Zuversicht steigt!

Investis - welsche Immobiliengesellschaft will in den nächsten Wochen an die Börse. Eher kleines IPO. Details folgen.

u-blox - Credit Suisse bleibt neutral 195: "Wachstumsaussichten scheinen intakt."

Ferner Osten - Tokio plus 1,3pc, Hongkong plus 0,8pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur plus 0,1pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 0.9612, Euro 1.0883, Gold 1287, Silber 17.51, Erdöl 50.42.

Optionen/Vorbörse - gute Grundstimmung - aber keine Euphorie mehr.

Tendenz - Footsie minus 15 Punkte, DAX plus 20 Punkte, CAC plus 11 Punkte. SMI vorbörslich plus 14 Punkte.