Saudi-König tot – Ölmärkte obernervös!

Saudi-Arabien – Bruder folgt nach – aber Unruhen angesagt. Demokratie von unten, konservativer Islam von oben.
23.01.2015 08:30

Saudi-Arabien – Bruder folgt nach – aber Unruhen angesagt. Demokratie von unten, konservativer Islam von oben.

Erdöl – wird Saudi-Arabien aggressive Verkaufsstrategie beibehalten oder Gas wegnehmen?

Euro – Aufkäufe beginnen erst im März – dann wird der Druck nochmals zunehmen, der Markt wird mit Euros überschwemmt werden.

Dollar – klarer Favorit – Institutionelle wechseln im grossen Stil in den Greenback.

DAX – Deutsche Börsianer reden von einer "Draghi-Hausse".

UBS – der für die Sonderausschüttung von 25 Rappen pro Aktie nötige Betrag wurde im 4Q zurückgestellt. Das Ziel: Eine Kernkapitalquote von 13pc zu erreichen und dann die Hälfte des Gewinns auszuschütten.

Edelmetalle – heute früh erneute Bestätigung aus dem Fernen Osten. Hedge Funds positionieren sich wieder in Gold und Silber. Argument: "bei Null Zinsen können wir gut die Goldwelle ausreiten". Ein anderer Händler: "Sie sammeln, ohne die Kurse zu jagen".

SMI – sollte hier konsolidieren, um ein gutes Fundament zu schaffen. Wochenende bremst vorerst.

Novartis – deutlicher Wink an die Gewerkschaften: "Wir wollen die Kostenbasis Schweiz untersuchen".

Dätwyler – Umsatz minus 9,4pc (hauptsächlich wegen verkauf Maagtechnic). Dätwyler liegt aber unter eigenen Zielvorgaben. Auch die Erwartungen der Analysten wurden verfehlt.

LogitechUBS für kaufen bis 15 (13).

ABB – UBS geht auf neutral 17 (21).

Suveillance – Berenberg senkt auf 1550 (1920). Sieht Euro/Franken einen Gewinneinbruch von 21pc.

Ferner Osten - Tokio plus 1,0pc, Hongkong plus 1,1pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 0,8pc, Singapur plus 1,3pc, Sydney plus 1,5pc. Dollar 0.8721, Euro 0.9898, Gold 1297, Silber 18.31, Erdöl 49.31.

Optionen – eher freundlicher Ton an der Vorbörse. Banken leicht gesucht.

Tendenz - Footsie plus 23 Punkte, DAX plus 60 Punkte, CAC plus 32 Punkte. SMI vorbörslich plus 29 Punkte. DJ Futures minus 4 Punkte.