Schweizer Aktien bleiben favorisiert!

Deutschland – Wahlergebnis in Hessen werfen viele Fragen auf, wird grössere politische Unruhe bringen und die deutschen Börsen sehr nervös machen/halten. Brasilien – Rechtspopulist Jair...
29.10.2018 08:43
cash Guru

Deutschland – Wahlergebnis in Hessen werfen viele Fragen auf, wird grössere politische Unruhe bringen und die deutschen Börsen sehr nervös machen/halten.

Brasilien – Rechtspopulist Jair Bolsonaro hat gewonnen. Sagt klaren Rechtskurs an: „Flirt mit Sozialismus, Kommunismus, Populismus und Linksextremismus ist vorbei.“ Das wird polarisieren!

Argentinien – IWF hat 56 Milliarden-Dollar-Kredit bewilligt und sofort zur Verfügung gestellt: zur Stabilisierung der krisengeschüttelten Wirtschaft…

CH-Abschlüsse – morgen Burckhardt Compression, Oerlikon, Feintool, Geberit, Phoenix Mecano, Straumann. Plus KOF-Konjunkturbarometer.

VW – morgen Zahlen, laut Gerüchten aus Frankreich sollen  „unerfreulich“ sein. Zeigt Verfassung deutsche Autoindustrie?

HSBC – starker Ausweis, Gewinn 3.Q.plus 16pc. Ueber Analystenerwartungen.

Novartis – wird mit Pfizer Lebererkrankung NASH gemeinsam erforschen.

ABB – Jefferies 2l (2277) halten, UBS 21.50 (22.50) neutral.

SFS GroupUBS geht auf 120  (130) zurück, bleibt bei kaufen.

LafargeHolcim – BofA Merrill Lynch unterdurchschnittlich 45, Citigroup 60 kaufen, Morgan Stanley übergewichten 61, Barclays senkt auf 42 (48) untergewichten.

Panalpina – weiter negative Analysten. Jetzt senkt Credit Suisse senkt auf 105 (127) unterdurchschnittlich.

UBS – DZ Bank geht auf 25.50 mit Kaufempfehlung. „gutes Ergebnis, Bewertung zu tief.“ Aktienrückkäufe starten bald.

Ferner Osten - Tokio minus 0,2pc (Bank of Japan Policy Meeting am Mittwoch), Hongkong plus 0,5pc, Schanghai minus 2,2pc, Seoul minus 1.5pc, Singapur plus 0,4pc, Sydney plus 1,1pc. Dollar 0.9977, Euro 1.1370, CNY 6.9558, Gold 1231, Silber 14.64, Erdöl 77.14.

Optionen/Vorbörse – vorerst technische Erholung meinen Händler, aber gute Nachfrage nach Schweizeraktien.  Börsen bleiben volatil. Augen auf Credit-Suisse-Abschluss-Meldung am Donnerstag.

Tendenz - Footsie minus 38 Punkte, DAX plus 43 Punkte, CAC plus 15 Punkte. SMI vorbörslich plus 104 Punkte, Dow Jones Futures minus 30

 

 
Aktuell+/-%
EUR/USD1.1343-0.01%
Burckhardt Compre N469.50-0.11%
Phoenix Mecano I415.00-0.36%
Straumann Hldg N1'592.00+1.53%
OC Oerlikon N9.350-0.32%
Geberit N647.80+0.43%
Feintool Int N57.000.00%
Volkswagen Vz I191.70+0.62%
Novartis N81.46-0.78%
HSBC Hldg Rg5.125-0.68%
ABB N34.00+1.43%
SFS Group N138.90+2.89%
UBS Group N17.660-0.51%
Holcim N50.80-1.66%
Pfizer Rg53.54-1.05%
Citigroup Rg64.24-1.62%
CS Group N9.064-1.52%
Barclays Rg2.070-1.36%
Morgan Stanley Rg95.73+1.83%
Gold 1 Uz1'840.25+1.46%
Silber 1 Uz 99924.18+3.03%
FTSE 1007'589.66+0.35%
DAX15'809.72+0.24%
SMI12'525.69-0.03%
DJ35'041.01-0.89%