Sika erneut Wachstumsrenner - Euro auf Höhenflug?

Sika - weiter auf Wachstumskurs: 1.Hj. Umsatz plus 8,1pc auf 3 Milliarden Franken.
27.07.2017 08:35
cash Guru

Sika - weiter auf Wachstumskurs: 1.Hj. Umsatz plus 8,1pc auf 3 Milliarden Franken. Beachtlicher Gewinnsprung auf 285,7 Millionen Franken. Jahresziele Umsatzplus 6-8pc und überproportionaler (!) Gewinnanstieg angesagt!

FED - Nach zwei Zinserhöhungen seit Januar wird jetzt eine Pause eingelegt.

Wall Street - ADR/CH-Aktien: fest Lonza, Logitech, guter Markt für Adecco und Richemont, gehalten Novartis, Swatch. Vernachlässigt ABB, Credit Suisse, Nestlé, Zurich und UBS.

Euro - setzt Euro zum Höhenflug an? Grosse Käufe, ja Umschichtungen in Uebersee vom Dollar in Euro. Erwartungen, auch EZB werde Gas wegnehmen und die Euro-Schwemme zumindest reduzieren.

Nestlé - Stagnation oder Konsolidierung? Wachstum organisch 2,3pc. "Uber Inflationsrate, aber leicht unter den Erwartungen." Aber Reingewinn plus 19pc auf 4,9 Milliarden Franken zeigt, dass Wachstums- und Ertragspotenzial langfristig weiter ungebrochen sind. Der neue CEO Mark Schneider: "es gibt noch vieles zu tun, wir sind am Ball".

Roche - 1.Hj: Umsatz plus 5pc, Wachstum mit neuen Medis erfolgreich. Auch Ertragszahlen über Analystenerwartungen. Sieht weiter gute Entwicklung fürs ganze Jahr!

Bobst - starker Turnaround: 1.Hj. Umsatz plus 7pc, Auftragseingänge plus 20pc und Auftragsbestand mit plus von 5pc. Gewinn verdreifacht! Nach 9,7 im Vorjahr jetzt 27,7 Millionen Franken. Ausser der stagnierenden Türkei und Südamerika (nicht sehr relevant) starke Nachfrage in den Hauptmärkten Europa, Nordamerika und Asien. Zunehmende Zuversicht fürs ganze Jahr und 2018!

BS KB - Basler Kantonalbank mit starkem Wachstum im 1.Hj: Kundengeschäfte in allen Sparten stark zunehmend. Gewinn plus 10,1pc auf 48,2 Millionen Franken. Digital wird forciert: Digitale Filiale "myBKB.ch" wird demnächst starten!

Sulzer - Bestellungseingang 1.Hj stark zunehmend, plus 12pc. Umsatz und EBIT knapp nach Analystenerwartungen. Aber Zuversicht fürs 2.Hj. ungebrochen.

Bank am Bellevue - holt zur Verstärkung zwei Rothschild-Banker an Bord. Neuer dynamischer Schub angesagt!

Also - 1.HJ: Konzerngewinn 36,9 Millionen, ein klares Plus von 32,4pc. Umsatz plus 9,5pc. Rechnet mit ungebrochenem Trend fürs 2.Hj.

Kühne & Nagel - Deutsche Bank erhöht auf 160 (150) halten.

Lonza - Jefferies geht auf 285 (275) kaufen! Citigroup gibt sich neutral 220. Aber Gewinnschätzungen werden erhöht.

Panalpina - Deutsche Bank geht auf 123 (117) halten (verkaufen).

Ferner Osten - Tokio plus 0,2pc, Hongkong plus 0,6pc, Schanghai unverändert, Seoul plus 0,3pc, Singapur plus 0,3pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.9508, Euro 1.1161, CNY 6.7306, Gold 1263, Silber 16.73, Erdöl 50.88.

Optionen/Vorbörse - Markt gehalten, regeres Interesse vorbörslich für Roche, Lonza und Sika. Markt wird verhalten anfangen, Händler erwarten aber freundliche Entwicklung. Einzig Nestlé enttäuschend, wird den SMI entsprechend bremsen.

Tendenz - Footsie minus 12 Punkte, DAX minus 24 Punkte, CAC minus 6 Punkte. SMI vorbörslich minus 12 Punkte.