Solide Actelion und Schindler

GAM – verwaltete Vermögen per Ende September bei 124,1 Milliarden Franken (Mitte Jahr: 119,6 Milliarden).
21.10.2014 08:30

Actelion – Gewinn in den ersten neun Monaten plus 86pc auf 566 Millionen Franken, Umsatz plus 13pc auf 1,49 Milliarden – Prognosen beim Gewinn übertroffen – Kerngewinn pro Aktie 4,77 Franken nach 3,54 – Gewinnprognose für Gesamtjahr wird erhöht – Titel vorbörslich gesucht.

Schindler – über den Erwartungen: Umsatz in den ersten neun Monaten plus 3,2pc auf 6,7 Milliarden Franken, Konzerngewinn 703 Millionen, ohne Sondereffekte auf Vorjahresniveau von 523 Millionen – Auftragseingang plus 2,9pc auf 7,4 Milliarden – CEO Silvio Napoli: In China und Indien wird "Wachstumsstrategie konsequent umgesetzt" – vorbörslich besser.

GAM – verwaltete Vermögen per Ende September bei 124,1 Milliarden Franken (Mitte Jahr: 119,6 Milliarden).

Panalpina – Q3-Umsatz mit 1,73 Milliarden Franken (plus 1,5pc) leicht über den Prognosen, Bruttogewinn mit 401 Millionen im Rahmen der Erwartungen – Logistik nahe der Gewinnschwelle, Fokus auf Steigerung bei der Seefracht verschoben.

AMS – auf Rekordkurs: Q3-Umsatz plus 35pc auf 133 Millionen Euro, Gewinn plus 71pc auf 31,9 Millionen – weiteres Wachstum in Q4 erwartet.

Gurit – Q3-Umsatz plus 10pc auf 83,7 Millionen Franken – UBS bleibt neutral mit Ziel 440.

Micronas – 3Q-Umsatz minus 1pc auf 38,5 Millionen Franken, Gewinn noch 0,8 (2,6) Millionen Franken.

ABBBarclays bestätigt marktgewichten mit 20 – Quartalszahlen morgen Mittwoch.

GalenicaUBS erhöht auf neutral (verkaufen) mit Ziel 810.

China – BIP-Wachstum in Q3 mit 7,3pc so schwach wie seit mehr als 5 Jahren nicht mehr!

Ferner Osten – Tokio minus 2pc, Hongkong minus 0,2pc, Schanghai minus 0,6pc, Singapur plus 0,2pc, Seoul minus 0,8pc, Sydney plus 0,1pc, Dollar 0.9489, Euro 1.2065, Gold 1250, Silber 17.49, Erdöl 85.40.

Optionen – ohne klaren Trend.

TendenzFootsie plus 1 Punkt, Dax plus 13 Punkte, CAC unverändert, SMI vorbörslich minus 28 Punkte, DJ Futures minus 53 Punkte.