Swisscom und Zurich vergällen - Börse braucht Schnaufpause!

Roche - am heutigen Investors Day in London stellt Roche 8 Medikamente vor, die in der Pipeline "nach vorne drängen."
05.11.2015 08:30

SMI - gestern erster Versuch, den 9000er zügig zu überspringen. Es werden noch mehrere folgen, einer wird erfolgreich sein und das Jahresend-Rallye einläuten. Zuviel Geld schwimmt in den Märkten herum. Zu gross der Anlagedruck, allen durchzogenen Meldungen zum Trotz!

Roche - am heutigen Investors Day in London stellt Roche 8 Medikamente vor, die in der Pipeline "nach vorne drängen."

Zurich - 3Q operativer Gewinn um 79pc abgestürzt. Trotzdem über Erwartungen der Analysten! Kein Kommentar zur Dividendenaussicht.

Adecco - 3.Q. wegen Goodwillabschreiber in die Verlustzone. "Hat keinen Einfluss auf Dividendenpolitik." Zuversicht für 2016!

Swisscom - 9M Umsatz stagniert, deutlich weniger Gewinn. Aber am Gesamtjahr hält Management fest. "Dividende wird unverändert ausfallen!" Flotte Rendite garantiert?!

Kuoni - will Neuausrichtung beschleunigt umsetzen: Konzernchef Peter Meier muss über die Klinge springen! GV soll Stimmrechtsbeschränkung (Stiftung Hugentobler hält Mehrheit) beschliessen.

Valiant - 9M Gewinn plus 21pc! "Gutes Zinsengeschäft mit einem Plus von 7,4pc". Fürs ganze Jahr "klar besseres Ergebnis erwartet."

Ferner Osten - Tokio plus 1,0pc, Hongkong plus 0,1pc, Schanghai plus 1,8pc, Seoul minus 0,2pc, Singapur minus 0,3pc, Sydney minus 0,9pc. Dollar 0.9960, Euro 1.0801, Gold 1109, Silber 15.10, Erdöl 48.63.

Optionen - etwas breiter aufgestellt - vor allem SMI-Blue Chips gesucht.

Tendenz - Footsie unverändert, DAX plus 21 Punkte, CAC plus 10 Punkte. SMI vorbörslich plus 3 Punkte (Swisscom und Zurich drücken).