Syngenta - neue Runde eingeläutet!

SMI - 9000er rückt wieder in Greifnähe. Aber vorerst müssen die gestrigen Riesensprünge verdaut und konsolidiert werden.
18.11.2015 08:30

SMI - 9000er rückt wieder in Greifnähe. Aber vorerst müssen die gestrigen Riesensprünge verdaut und konsolidiert werden.

Credit Suisse - Morgen aoGV für die beiden massiven Kapitalerhöhungen. CEO Tidjane Thiam wird sich erstmals den kritischen Aktionären stellen (müssen). Grossaufmarsch erwartet.

Syngenta - hartnäckige Gerüchte aus der Wall Street sprechen davon, dass Monsanto sich einen neuen Angriff auf Syngenta überlege. Die Chinesen werden nicht schlafen und zurückschlagen. Aktie vorbörslich plus 20 Franken!

Adecco - UBS neutral 70 (83)!

Roche - Jefferies weiter fest, sieht 310 (295).

UBS - verspricht, ab 2016 wieder braver Steuerzahler zu werden, spricht von über 100 Millionen Franken. Stadt und Kanton Zürich "nicht unglücklich."

Nestlé - indischer Bundesstaat Maharashtra wird - entgegen Gerüchten - kein neues Verkaufsverbot für Maggi-Fertignudeln aussprechen.

IS-Terrorismus - greift wie erwartet auf die USA über. Air France-Flugzeuge ab NewYork wegen Bombendrohungen umgeleitet. "Alles erst ein Anfang" höre ich aus Luftfahrtkreisen.

China - IMF Executive Board wird am 30. November über den Renminbi als fünfte "Weltwährung" (mit Sonderziehungsrechten) abstimmen. Für Beobachter "ist die Sache geritzt."

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong minus 0,3pc, Schanghai minus 1,0pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 1,0pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 1.0161! (mit grossen Umsätzen), Euro 1.0809, Gold 1070, Silber 14.18, Erdöl 43.97.

Optionen - vom Sturm ermattet, Pause angesagt.

Tendenz - Footsie minus 12 Punkte, DAX minus 45 Punkte, CAC minus 36 Punkte. SMI vorbörslich minus 27 Punkte (Syngenta-Hausse wird SMI-Rückgang abbremsen).