Trendlos – abwartend – rückläufig?

Weisses Haus – Präsident Trump wird jetzt am Dienstag seine «State of the Union»-Botschaft abgeben. Alles offen?! Vorgängig droht er erneut mit Ausrufen des Notstands, um «seine» Mauerfinanzierung zu erzwingen. Zoff mit den Demokraten ist angesagt.
04.02.2019 08:37
cash Guru

Weisses Haus – Präsident Trump wird jetzt am Dienstag seine «State of the Union»-Botschaft abgeben. Alles offen?! Vorgängig droht er erneut mit Ausrufen des Notstands, um «seine» Mauerfinanzierung zu erzwingen. Zoff mit den Demokraten ist angesagt.

China/USA – das chinesische Neujahr beginnt: Jahr des Schweins, in der Tierreihenfolge der Chinesen das letzte Tierzeichen. Für viele aber das «Schweinchen Dick» das immer Glück im Leben hat und auch ein Glücksbringer ist.

Brexit – EU-Staaten mehrheitlich gegen neue Verhandlungen, bereit, den «harten Weg» zu gehen.

Italien – Premier Giuseppe Conti: «Wir sind Ende 2018 in eine Rezession geschlittert.»

KOF – Arbeitsmarkt Schweiz: der Höhepunkt am Arbeitsmarkt ist offensichtlich überschritten, aber trotzdem genügend Optimismus fürs 2019.

Panalpina – Grossaktionär Göhner Stiftung (46pc der Stimmen) lehnt dänisches DSV-Uebernahmeangebot ab. «damit ist es gestorben» meinen Händler.

Julius Bär – 2018: Gewinn plus 4pc auf 735 Millionen Franken, pro Aktie CHF 3.57. Nettoneugeld 17 Milliarden plus 4,5pc. Verwaltete Vermögen (Assets under Management) CHF 382 Milliarden Franken, minus zwei Prozent. Dividende CHF 1.50 (1.40), fünfter Anstieg in Folge. Weiteres Kostensenkungsprogramm angekündigt.

Swiss LifeUBS geht auf 445 (420) kaufen.

NovartisDeutsche Bank 93 (96) halten.

AryztaCredit Suisse CHF 0.85 unterdurchschnittlich.

SwatchMorgan Stanley senkt auf 245 (250) mit untergewichten. Sieht «weiteres Abwärtspotenzial», Credit Suisse reduziert Kursziel auf 325 (340) und gibt sich neutral, JP Morgen senkt Kursziel auf 330 (395) neutral, Reduziert Schätzungen für 2019/2020 um 8pc.

Surveillance – startet heute 250 Millionen-Franken Aktienrückkaufsprogramm.

Ferner Osten – Tokio  plus 0,5pc, aber Sony abgestürzt minus 8pc nach Gewinnwarnung, Hongkong verkürzte Session (Beginn chinesisches Neujahr) Schluss plus 0,1pc bei 27990.21, Seoul und Festlandbörsen geschlossen! Singapur minus 0,1pc, Sydney plus 0,5pc, Royal Commission-Bankenreport heute später, Dollar 0.9968, Euro 1.1408, CNY 6.7422, Gold 1313, Silber 15.84, Erdöl 62.79.

Partners GroupGoldman Sachs beginnt wieder mit Abdeckung: Kursziel 704 neutral.

Swiss Re – Merrill Lynch geht auf neutral (kaufen) zurück, Kursziel 101 (100).

Bitcoin – 3419 (3515/3408). 

Vorbörse – etwas leichter und vorsichtiger: Bär minus 4,1pc!, LafargeHolcim plus 0,2pc, übrige Titel mit leichterer Anstellung, Volatilität wird bleiben.

Tendenz – Footsie plus 54 Punkte, DAX minus 2 Punkte, CAC minus 6 Punkte, SMI minus 14 Punkte. Dow Jones Futures minus 9 Punkte.