Trendlos und noch unentschlossen!

Wall Street - CH-Titel: fest Geberit und Logitec, gehalten Credit Suisse, Zurich, Nestlé, ABB, Adecco, Richemont, UBS und Roche. Novartis etwas schwächelnd.
08.08.2017 08:24
cash Guru

Dow Jones Index - Weiter auf Rekordjagd. Zum neunten Male mit neuen Höchstkursen im Plus.

Wall Street - CH-Titel: fest Geberit und Logitec, gehalten Credit Suisse, Zurich, Nestlé, ABB, Adecco, Richemont, UBS und Roche. Novartis etwas schwächelnd.

CH-Tourismus - Schon wird wieder gejubelt: Die Asiaten und Lateinamerikaner sind (in Scharen) zurück: Südkorea plus 35pc, Indien plus 23,8pc, Brasilien plus 22,4pc, Japan plus 12,8pc, China plus 12pc. Logiernächte insgesamt bisher plus 4,4pc im Jahresvergleich.

CH-Arbeitsmarkt - Seco Juli: Arbeitslosigkeit unverändert 3,0pc.

CH-Immobilienblasenindex - UBS-Index unverändert im 2.Q. Leicht rückläufige Eigenheimpreise trugen zur Stabilisierung der Ungleichgewichte bei.

Oerlikon - 2.Q: starke Zunahme Umsatz- und Bestellungseingang. Konzerngewinn 1.Hj plus 11,6pc. Zuversicht fürs ganze Jahr! Zahlen klar über Analystenerwartungen.

Galenica - 1.Hj: (IPO war am 7. April 2017). Umsatz plus 6,8pc. Gewinn beachtlich zugenommen, Vergleich mit Vorjahr nur begrenzt möglich. Fürs ganze Jahr positiv, versteckter Hinweis einer "starken Dividende."

Swiss Re - SocGen 85, empfiehlt Verkauf: Prämiendruck in der Sparte Corporate Solutions.

Logitech - Kepler Cheuvreux wiederholt Kaufempfehlung 40: "günstige Wechselkursentwicklung könnte neuer Kurstreiber werden."

Bär - Morgan Stanley senkt auf marktgewicht (übergewichten) Kursziel 61 (47).

Panalpina - HSBC geht von abbauen auf halten, sieht 120 (117).

China - Exporte plus 7,2pc, aber deutlich schwächer als erwartet und so langsam wie seit Februar nicht mehr.

Deutschland - Exporte Juni minus 2,8pc, erwartet worden war ein Plus von 0,2pc!

Ferner Osten - Alle Märkte klar wegen Nordkorea-Streit nervös: Tokio minus 0,4pc, Hongkong plus 0,4pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,3pc, Sydney minus 0,5pc. Dollar 0.9727, Euro 1.1485, CNY 6.7014 (erstmals leicht schwächelnd), Gold 1260, Silber 16.26, Erdöl 52.21.

Optionen/Vorbörse - Etwas leichtere Indikationen. Händler: "Vorsichtsmeldung" aber kein Verkaufsdruck.

Tendenz - Footsie minus 10 Punkte, DAX minus 18 Punkte (leicht enttäuschende Industrieproduktion), CAC minus 14 Punkte. SMI vorbörslich minus 6 Punkte.