Trump attackiert FED massiv!

UBS -Präsident Weber in CNBC-Interview: «Europa-Wachstum ist ein Problem, aber eine Rezession scheint unwahrscheinlich.» CH Nationalbank – Chef Thomas Jordan: «Schweizer Franken weiter...
15.04.2019 08:33
cash Guru

UBS -Präsident Weber in CNBC-Interview: «Europa-Wachstum ist ein Problem, aber eine Rezession scheint unwahrscheinlich.»

CH Nationalbank – Chef Thomas Jordan: «Schweizer Franken weiter überbewertet!» und  sieht «noch mehr Platz für mögliche Interventionen. Schweizer Zins-Politik ist derzeit ok, aber wir könnten auch noch die Negativzinsen senken und/oder andere Massnahmen treffen falls nötig.» Klare Worte gegen weitere Flucht in den Franken.

Wall Street I – Bankgewinne stimulieren. JP Morgan stark über Erwartungen! Heute kommen Goldman Sachs und Citigroup, Charles Schwab, JB Hunt, Wintrust, Pinnacle, M&T. Morgen viele 1.Q.Ausweise wie IBM, Bank of America, Johnson and Johnson, BlackRock, Netfix, United Health, CSX, United Continel, Fulton Financial, First Horizon, Comerica, Prologis, Donnerstag American Express.

Wall Street II – Präsident Trump attackiert FED massiv wie noch nie: «Wenn das FED seinen Job richtig gemacht hätte, wären die Börsenmärkte heute 5000 bis 10 000 Punkte höher! Und das amerikanische Bruttosozialprodukt wäre klar über 4pc statt den heutigen 3 Prozent. Und alles praktisch ohne Inflation.»  Das kann und wird das FED nicht unbeantwortet lassen! (hier noch die Original-Version: «…If the FED had done its job properly, which it has not, the Stock Market would have been up 5000 to 10 000 additional points, and GDP would  have been well of 4pc instead of 3pc…with almost no inflation. Quantitative tightening was a killer, should have done the exact opposite » ).

Brexit – diese Woche geht die Schlacht im Parlament richtig los!

Selecta – Ist der Snack-Automaten-Betreiber nächster IPO? Finanzinvestor KKR brütet über  entsprechende Pläne.

ABB – US Investmentfirma Artisan Partners hat ersten Anteil von 3,03pc am AK aufgebaut. Artisan Partners handeln nie ohne gezielte Absicht, daher wollen sie sicherlich ein bedeutender Aktionär bei ABB werden und sich weiter einkaufen.

Vifor PharmaCredit Suisse 160 (165) überdurchschnittlich.

PanalpinaUBS 205 neutral.

Huber + Suhner – UBS 75 (67) neutral.

Gurit – Research Partners 1300 (1200) kaufen!

PSPCredit Suisse startet mit 100 neutral.

Sulzer – MainFirst Bank geht auf überdurchschnittlich (neutral) 119.

Alcon – Kepler Cheuvreux startet mit 51. Jefferies startet Abdeckung mit kaufen bis 70.

Bitcoin – 5170 (5755/5116).

Japan – dieses Jahr kommt die längste Börsenpause seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Zehn Tage, davon 6 reguläre Börsentage. Vom 27. April bis und mit 6. Mai. Neben vielen Feiertagen (The Golden Week) auch «Zwischenüberbrückungstage, dann noch Geburtstag von exKaiser Hiroito, am 1. Mai Thronbesteigung durch Kronprinz Naruhio. Bedenken in Börsen- und Finanzkreisen, dass hier «einiges schief laufen könnte, Gefahr von Flash Trades, Zahlungsverkehr, Bargeldknappheit etc.

Ferner Osten –Tokio plus 1,4pc,  Hongkong plus 0,2pc, Schanghai plus 1,1pc, Seoul plus 0,4pc, Sydney minus 0,1pc, Dollar 1.0017,  Euro 1.1328, CNY 6.7091, Gold 1289 (Russland weiter grösserer Goldkäufer) , Silber 14.97, Erdöl 71.39.

Vorbörse – ABB im Fokus (neuer Grossaktionär? Siehe oben), plus 0,5pc. Noch keine echten Anstellungen, deutet weiterhin auf Volatilität. SMI «durchzogen».

Tendenz – Footsie plus 12 Punkte, DAX plus 12 Punkte, CAC plus 7Punkte, SMI plus 11 Punkte,  Dow Jones Futures plus 21 Punkte.

 

 

 

 

Ausgewählte Produkte auf UBS Group

Symbol Typ Coupon PDF
MANWJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 12.50% PDF
MBXRJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 11.00% PDF
MAKIJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 10.70% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär