Trump droht China erneut!

China/USA – Trump sonnt sich im USMCA-Erfolg. Gerüchten aus dem Weissen Haus zufolge hat er seinen engsten Mitarbeitern „klar gemacht“- Er will sich „jetzt China zur Brust nehmen und übers Kreuz...
02.10.2018 08:42
cash Guru

China/USA – Trump sonnt sich im USMCA-Erfolg. Gerüchten aus dem Weissen Haus zufolge hat er seinen engsten Mitarbeitern „klar gemacht“- Er will sich „jetzt China zur Brust nehmen und übers Kreuz brechen.“ Und: „Kanada war nur die Hauptprobe…“ Asiatische Börsen regieren bereits nervös.

Brexit – Theresa May will neue Steuer für ausländische Immobilienkäufe einführen. Englische Bauaktien Berkeley, Barratt und Talor Wimpey werden sofort gehämmert!

Indonesien – neues Erdbeben – 6,3 auf der Insel Sumba. Noch keine weiteren Details.

Supreme Court : geht Trump sachte auf Distanz?  Trump: „Kavanaugh hatte ein kleines (?) Alkoholproblem.“

EU/Italien – EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: „wir müssen verhindern, dass es ein zweites Griechenland entsteht.“

Sika – heute und morgen: „Sika Capital Markets Day“.

Roche – kommende Woche:  Fachkongress für MS (ECTRIMS) in Berlin – Roche wird neue Daten zu „Ocrevus“ präsentieren.

Tornos – Research Partners senkt auf 10 (12) halten, sieht weiter robuste Nachfrage.

LonzaGoldman Sachs startet Analyse mit 375 neutral.

Nestle – Jefferies erhöht auf 94 (88.50) mit Kaufempfehlung (halten).

SwatchRBC Capital Markets geht auf 490 (520) zurück, ist aber auf diesem Niveau für überdurchschnittlich.

Bitcoin - 6600 Momentaufnahme.

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong minus 2,3pc, Schanghai plus 1,1pc, Seoul minus 1,3pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney minus 0,7pc (RBA: Leitzins wird unverändert auf1,5pc belassen), Dollar 0.9850, Euro 1.13878, CNY 6.8688, Gold 1192, Silber 14.55, Erdöl 85.07.

Optionen/Vorbörse – nach tiefen Indiktionen jetzt etwas erholt: ABB und UBS mit minus 0,3pc, Swiss Re knapp behauptet, alle Titel leicht unter gestern gestellt, Volatilität für den Tagestrend erneut angesagt.

Tendenz - Footsie minus 31 Punkte, DAX minus 85 Punkte, CAC minus 36 Punkte. SMI vorbörslich minus 12 Punkte, Dow Jones Futures minus 42 Punkte.