UBS ansprechende Zahlen - aber leicht unter Erwartungen!

SMI - UBS klar im Fokus, aber sonst alle SMI-Aktien im Plus.
03.11.2015 08:30

UBS - echter Reingewinn 788 Millionen Franken. Mit aktivierten Steuergutschriften und tieferer Schuldenbewertung den Aktionären zurechenbarer Reingewinn 2,1 Milliarden. Entspricht 54 Rappen pro Aktie (20), neun Monate CHF 1.40 pro Aktie (0.68).

UBS II - Gegenüber der Credit Suisse klar 1-2 Jahre im Vorsprung. Aber die Morgenröte bleibt noch hinter dem Berg. "Es wird weiter auch nur mit Wasser gekocht."

SMI - UBS klar im Fokus, aber sonst alle SMI-Aktien im Plus.

Basilea - Off-Exchange grössere Blocks umgesetzt. Gerüchte wollen von Galenica-Übernahme-Interesse wissen!

Starrag - 9Q : Umsatz im Jahresvergleich minus 6,4pc. Auftragseingang minus 14pc. EBI-Marge 3,5pc (4,5). Hohe Anlageinvestitionen von 15 Millionen Franken.

Dufry - 3Q: Umsatz übernahmebedingt (Nuance und World Duty Free) plus 44pc. Gewinn auf EBITDA-Stufe plus 23pc. Analysten: "Markterwartungen ausser beim Reingewinn übertroffen."

Burckhardt - 1Hj: Gewinn plus 16pc! Umsatz plus 24pc, Bestellungseingang mit minus 6pc leicht rückläufig.

Ascom - hält heute in Zürich Investors Day ab.

VW - Dieselgate weitet sich aus: jetzt auch Tuareg, Porsche Cayenne und Audi?

Surveillance - BNP Paribas neutral 2000 (1900).

Richemont - Deutsche Bank bestätigt Kaufempfehlung 90.

Ferner Osten - Tokio heute geschlossen (Tag der Kultur), Hongkong plus 1,0pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul plus 0,7pc, Singapur plus 1,1pc, Sydney plus 1,3pc (Notenbank belässt Zins auf Rekordtief von 2pc). Dollar 0.9847, Euro 1.0863, Gold 1138, Silber 15.45, Erdöl 48.71.

Optionen/Vorbörse - Transocean, Actelion, Galenica, Basilea und Adecco indikativ gesucht. UBS etwas leichter.

Tendenz - Footsie plus 24 Punkte, DAX plus 18 Punkte, CAC plus 8 Punkte. SMI vorbörslich plus 24 Punkte.