UBS – Ausblick mit Fragezeichen

Italien – zunehmend faule Kredite! Notenbank nimmt Geschäftsbanken unter die Lupe.
30.07.2013 08:38

UBS – Konzerngewinn im 2.Q. definitiv bei 690 Millionen Franken – die an die SNB noch ausgelagerten Schrottpapiere werden im 4.Q. zurückgekauft – SNB verbleibt Gesamtgewinn von 5 Milliarden Franken.

UBS II – Ausblick zurückhaltend – Schuldenkrise Europa, US-Haushaltsprobleme und schwache Weltwirtschaft werden bremsen – „weitere Ergebnisverbesserung deshalb unwahrscheinlich“ – Titel vorbörslich gesucht.

Clariant – leichtes Umsatzwachstum im 2.Q. auf 1,54 Milliarden Franken, Gewinn 71 (55) Millionen – 2.Hj. von Unsicherheit in Schwellenmärkten belastet.

Bucher – Gewinn im 1.Hj. mit 95,1 (91,1) Millionen Franken über den Erwartungen – Umsatz plus 2,1pc auf 1,41 Milliarden Franken.

Acino – Gewinnsprung im 1.Hj. um 50pc auf 4,2 (2,8) Millionen Euro, Umsatz 143,3 (128,9) Millionen – Analysten hatten bessere Zahlen erwartet.

BFW Liegenschaften – Gewinn inkl. Neubewertungen im 1.Hj. bei 10,6 (4,6) Millionen Franken.

AdeccoDeutsche Bank weiter für kaufen mit Kursziel 66 (58).

SonovaGoldman Sachs bleibt neutral mit Ziel 107 (112).

Italien – zunehmend faule Kredite! Notenbank nimmt Geschäftsbanken unter die Lupe.

Zypern – Kunden der Bank of Cyprus verlieren 47,5pc ihrer Einlagen über 100‘000 Euro.

Japan – Industrieproduktion im Juni gegenüber Vormonat minus 3,3pc (Prognose minus 1,5pc)!

Ferner Osten – Tokio plus 1,5pc, Hongkong plus 0,4pc, Schanghai plus 0,9pc, Singapur plus 0,2pc, Seoul plus 0,9pc, Sydney minus 0,2pc, Dollar 0.9318, Euro 1.2351, Gold 1328, Silber 19.83, Erdöl 107.26.

Optionen – freundlich gestimmt.   

Tendenz – Footsie plus 24 Punkte, Dax plus 25 Punkte, CAC plus 14 Punkte, SMI vorbörslich plus 12 Punkte, DJ Futures plus 24 Punkte.