UBS Handkuss wird teuer!

UBS - hartnäckige Gerüchte aus Paris sagen, dass UBS mit einer Busse von sechs Milliarden (!) Franken rechnen muss!
03.10.2014 08:34

UBS - hartnäckige Gerüchte aus Paris sagen, dass UBS mit einer Busse von sechs Milliarden (!) Franken rechnen muss!

SMI - Börse klar überverkauft, Rallye möglich. Aber Wochenende wird bremsen!

EZB - enttäuscht die Börsen - gibt Plan zum Aufkauf von Wertschriften bekannt, aber lässt Start dieser Riesenaktion (bis zu einer Billion Euro) offen! Insider reden von März 2015 als "Kaufbeginn."

Deutsche Börsen - geschlossen: "Tag der Deutschen Einheit".

Yposmed - Zusammenarbeit mit japanischen Medizintechnikkonzern Termuro (Spritzen).

Credit Suisse - Jefferies ist weiter für kaufen, reduziert aber Kursziel auf 31 (34).

UBS II - Jefferies empfiehlt Verkauf, sieht 18 (20).

Syngenta - Merrill Lynch neutral 320 (325).

Hongkong - heute alles offen - aber Zentrum weiterhin durch Demonstranten blockiert. Wahre Konfrontation kommt auf Montag, wenn das "Feierwochenende" beendet ist.

Ferner Osten - Tokio unverändert, Hongkong minus 1,2pc, Schanghai und Seoul geschlossen, Singapur plus 0,1pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.9549, Euro 1.2085, Gold 1211, Silber 17.09, Erdöl 93.87.

Optionen - für Trader bleibt short weiterhin die Losung!

Tendenz - Footsie plus 34 Punkte, DAX (Börse geschlossen, Future Indikation plus 72), CAC plus 32 Punkte. SMI vorbörslich plus 33 Punkte. DJ Futures plus 35 Punkte.