UBS wau - Credit Suisse flau!

SMI - wird heute zu technischer Erholung ansetzen, aber die echte Kraft ist noch nicht da. Zu viele Unsicherheiten bleiben.
06.05.2014 08:32

SMI - wird heute zu technischer Erholung ansetzen, aber die echte Kraft ist noch nicht da. Zu viele Unsicherheiten bleiben.

UBS - 1.Q. flotte Zahlen über allen Erwartungen. 27 Rappen pro Aktie. Aber Aussichten fürs ganze 2014 gedämpft. Wird sich eine Konzernstruktur geben und eine eigene Tochtergesellschaft Schweiz schaffen. Aktionäre können danach mit einer Ausschüttung von 25 Rappen rechnen.

UBS II - Händler sehen schon klar "Umsteige-Aktionen" von CS in UBS. Erste Börsenaufträge bestätigen das.

Credit Suisse - Die Amerikaner werden die CS direkt anklagen wollen. Und klare Signale aussenden, damit alle anderen Schweizer Banken sie verstehen und wissen, was es sie kosten wird. Und sie wollen gleichzeitig - wie moderne Wegelagerer - die CS ausplündern. Nicht kaputt machen, aber so schänden, dass die Bank (und deren Aktionäre) für Jahre in den Seilen hängt. Dass wir uns das alles gefallen lassen!

Credit Suisse - Bloomberg verbreitet heute früh Gerücht, CS stehe kurz vor einem Deal, der aber "...über eine Milliarde" kosten dürfte.

Tornos - 1.Q:

Weatherford - die Schweizer Börse hat der Dekotierung der Aktien zugestimmt.

Holcim - Exane BNP bleibt bei überdurchschnittlich, nimmt Kursziel aber leicht auf 93 (96) zurück.

Ferner Osten - Tokio geschlossen, Hongkong geschlossen, Schanghai plus 0,3pc, Seoul geschlossen, Singapur plus 0,2pc, Sydney plus 0,3pc. Euro 1.2180, Dollar 0.8774, Gold 1310, Silber 19.55, Erdöl 107.59.

Optionen - einzelne Trader haben gedeckt, wollen aber bei einer (zaghaften) Erholung wieder shorten.

Tendenz - Footsie plus 27 Punkte, DAX plus 15 Punkte, CAC plus 15 Punkte. SMI vorbörslich plus 45 Punkte, DJ Futures plus 32 Punkte.