Uhrenexporte weiter in den Keller - Dollar über 1.01!

Tokio - neuestes Erdbeben und Tsunami weggesteckt. Börsen zeigen sich unbeeindruckt!
22.11.2016 08:30

Wall Street - alle Indices am gleichen Tag auf Alltime-Highs. Dow Jones bei 18956, auf dem Weg zu 20 000! Viele Profis rechnen mit starkem Weihnachts-Rallye?!

FED - Chefin Janet Yellen erstmals deutlicher geworden. Grosse Wetten laufen (87pc Ja), dass erste Leitzinserhöhung noch vor Jahresende kommt.

Tokio - neuestes Erdbeben und Tsunami weggesteckt. Börsen zeigen sich unbeeindruckt!

Rohstoffe - heute früh in Asien und Australien erneut fester.

Erdöl - hartnäckige Gerüchte wollen von einer OPEC-Einigung wegen Förderquoten wissen. Erzeugt Trader-Hausse!

Trump - entschlossen am 1. Tag seiner Amtszeit das TPP-Abkommen (Trans-Pacific Partnership) zu kündigen. 12 Nationen mit 40pc des gesamten Welthandels hatten es erst 2015 abgeschlossen, es muss noch von den Staaten ratifiziert werden. Jetzt wird es noch "vor Inbetriebnahme" von Trump zu Fall gebracht. Schöner Start!

EZB - Direktoriumsmitglied Benoit Coeure: "wir sind noch nicht bereit, das 1,7 Billionen Euro schwere Anleihekaufprogramm zurückzufahren."

Charles Voegele - Übernahmeangebot von Sempione Retail zustande gekommen, 82,6pc aller Aktien "gesammelt". Bald gehört Voegele der Vergangenheit an!

Julius Baer - wirbt von der BSI Singapur (vor deren Übernahme durch die EFG International) ein Team von 20 Privatbankern ab.

Uhren - Exporte Oktober: weiter ab in den Keller. Oktober-Exporte real minus 21,6pc, nominell minus 16,4pc.

Vontobel - Familienpool-Einbindung erweitert und verlängert!

Zurich - Deutsche Bank geht auf 270 (260) halten, Morgan Stanley sieht 295 (270) kaufen.

Ferner Osten - Tokio plus 0,3pc, Hongkong plus 1,5pc, Schanghai plus 0,9pc, Seoul plus 0,9pc, Singapur plus 0,4pc, Sydney plus 1,2pc. Dollar 1.0110! Euro 1.0726, Gold 1215, Silber 16.80, Erdöl 49.23!

Optionen/Vorbörse - alles fester in Reaktion auf feste Ferner Osten-Börsen. Nur Richemont und Swatch etwas unter Abgabedruck (Uhrenexporte Oktober im Keller).

Tendenz - Footsie plus 48 Punkte, DAX plus 81 Punkte, CAC plus 39 Punkte. SMI vorbörslich plus 27 Punkte.