Unbehagen ob FED-Vorgehen

US - Börsen - FED-Protokolle sehen gefestigtes Wachstum, aber auch verstärkte Inflationsgefahr.
22.02.2018 08:43
cash Guru

US - Börsen - FED-Protokolle sehen gefestigtes Wachstum, aber auch verstärkte Inflationsgefahr. 3-4 schrittweise Zinserhöhungen in Petto?

Wall Street - CH-Aktien: fest Adecco, LafargeHolcim und Richemont, fester Credit Suisse, Givaudan, Logitech, UBS, Zurich, Baer, freundlich Nestlé, Swatch, Novartis, besser Geberit, leichter Lonza und Swisscom, nachgebend ABB.

Nestlé - will den Kampf im Detaillisten-Boykott entschärfen, tut sich aber vorerst schwer.

Sika - bringt morgen Abschlusszahlen. Gerüchte sprechen von "sackstarkem Abschluss".

Swisscom - gibt Gas, will G-5-Netz schon 2018 aufbauen. Lizenzen sind aber noch nicht vergeben. Swisscom mit grosser Kriegskasse bereit!

Temenos - Citi-Group-Analysten bestätigen kaufen bis 175, ZKB für übergewichten.

Basilea - für Bär weiter ein Kauf bis 95.

Swiss Life - Kepler Cheuvreux bestätigt kaufen bis 400!

Bitcoin - 10 704 unter stetem Abgabedruck.

Ferner Osten - Tokio minus 1,1pc, Hongkong minus 1,2pc, Schanghai plus 2,2pc (Chinesisches Neujahr beendet), Seoul minus 0,6pc, Singapur minus 0,8pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.9407, Euro 1.1541, CNY 6.3541! Gold 1321, Silber 16.44, Erdöl 64.87.

Optionen/Vorbörse - alle SMI-Werte tiefer notiert. Händler irritiert, da Verkaufsaufträge "aus allen Ecken" kommen. Einbrechen oder Konsolidierung? Ankündigung FED zu einer strafferen Geldpolitik belastet. In Deutschland richten sich Augen auf heutigen Ifo-Geschäftsklima-Index.

Tendenz - Footsie minus 61 Punkte, DAX minus 102 CAC minus 24 Punkte. SMI vorbörslich minus 57 Punkte, Dow Jones minus 123 Punkte.