Verdrossenheit regiert vorerst!

SMI – Händler lustlos und vorsichtig, China-Sorgen drücken und schlagen durch. Nach 09:00 KOF-Bericht (Konjunkturforschungsstelle der ETH).
31.08.2015 08:30

SMI – Händler lustlos und vorsichtig, China-Sorgen drücken und schlagen durch. Nach 09:00 KOF-Bericht (Konjunkturforschungsstelle der ETH).

Allreal – 1.Hj: Neubewertungen, höhere Mieteinnahmen und Liegenschaftsverkäufe bringen eine Gewinnzunahme von 3,2pc. Vorsichtige 2015-Ganzjahresprognose: "für das gesamte Geschäftsjahr 2015 gehen wir weiterhin von einem operativen Unternehmensergebnis aus, das mit demjenigen des Vorjahrs mindestens vergleichbar ist…"

SyngentaUBS senkt auf neutral (kaufen) Kursziel 314 (475).

BachemVontobel erhöht leicht auf 56 (54) mit Halte-Empfehlung.

China – Aktienmärkte erneut unter Druck. Morgen wird der stark beachtete offizielle PMI (Purchasing Managers’Index/Einkäufer-Index) für August veröffentlich. Experten sehen ein Abgleiten unter die Juli-Marke von 50. Wiederholtes Tauchen unter 50 signalisiert normalerweise die Gefahr einer Rezession!

China II – am Donnerstag findet in Peking die grösste Armee-Schau statt, die je organisiert wurde. "70 Jahre Sieg über Japan." Präsident Xi Jinping will dann auch Stellung nehmen zur wirtschaftlichen Entwicklung Chinas. Starke, aufmunternde Statements werden erwartet. Ob’s nützt?

Ferner Osten - Tokio minus 1,3pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai minus 1,4pc (grosse Schwankungen), Seoul plus 0,2pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney minus 1,1pc. Dollar 0.9601, Euro 1.0789, Gold 1134, Silber 14.55, Erdöl 49.51.

Optionen – es fehlen die Anregungen.

Tendenz Footsie: London heute geschlossen (Bank-Feiertag), DAX minus 88 Punkte, CAC minus 48 Punkte. SMI vorbörslich minus 72 Punkte.