Verunsicherung bleibt

Banken - Das US-FED fordert elf grosse Banken auf, ihre Notfallpläne zu überarbeiten. UBS und Credit Suisse dabei!
06.08.2014 08:33

SMI - nach der Beruhigung in Gaza hat sich der europäische Fokus auf die Ukraine-Krise ausgerichtet. Ängste auch in Bruxelles, Putin werde wie ein verletztes Tier wild um sich beissen. Dessen Unberechenbarkeit verängstigt Börsen.

Banken - Das US-FED fordert elf grosse Banken auf, ihre Notfallpläne zu überarbeiten. UBS und Credit Suisse dabei!

Swiss Re - 1.Hj: Die Börse hat mehr erwartet... Gewinn 802 (786), aber Eigenkapitalrendite auf 9,7pc (10,0) leicht rückläufig. Gesellschaft gibt sich für 2014 zuversichtlich. Dividendenzuversicht!

Syngenta - Gross-Konkurrent Monsanto erhöht Quartalsdividende massiv 43 auf 49 Cents. Klares Zeichen, dass die Saatgut-Saison super läuft.

Bravofly Rumbo Group - Credit Suisse geht auf neutral, senkt altes Kursziel von 43 massiv auf 23.50!

Kudelski - Credit Suisse bleibt neutral, Kursziel 13.20 (12.40).

Belimo - UBS senkt auf 2400 (2450) mit neutral.

Ferner Osten - alle Börsen leichter. Ukraine-Krise hat den Fernen Osten erreicht!

Ferner Osten - Tokio minus 1,0pc, Hongkong minus 0,4pc, Schanghai minus 0,2pc, Seoul minus 0,3pc, Singapur minus 0,3pc, Sydney minus 0,3pc. Dollar 0.91.01! Euro 1.2160, Gold 1292, Silber 19.89, Erdöl 104.78.

Optionen - "viele stehen neben den Schuhen."

Tendenz - Footsie minus 19 Punkte, DAX minus 87 Punkte, CAC minus 26 Punkte. SMI vorbörslich minus 48 Punkte. DJ Futures plus 10 Punkte.